Von 31. März 2013 Mehr →

Thalasso mit dem gewissen Extra: Naturschlick für das Wellness-Plus

Die Nordseeküste bietet nicht nur Wasser, Watt und Strand, sondern auch die natürlichen Heilkräfte des Meeres. (Foto: Kurverein Neuharlingersiel)

Die Nordseeküste bietet nicht nur Wasser, Watt und Strand, sondern auch die natürlichen Heilkräfte des Meeres. (Foto: Kurverein Neuharlingersiel)

Das gesunde Reizklima an der Nordsee und die Idylle der kleinen Fischerdörfer standen schon immer für einen erholsamen Urlaub, der Körper und Seele gleichermaßen verwöhnt. Dafür steht auch das Nordseeheilbad Neuharlingersiel mit seinem romantischen Hafen, seiner aktiven Krabbenkutterflotte, dem feinsandigen Strand und dem historischen Sielhof. Seit 2011 sorgt hier außerdem das „BadeWerk“ mit seinem breiten Angebot an Thalasso- oder Meerestherapien für Wellness auf hohem Niveau. Als erster Anbieter in Niedersachsen hat es dafür die Höchstwertung von fünf „Medical Wellness Stars“ erhalten. 

Der "Schlick-Dampfer" ist eine ostfriesische Wohlfühl-Zeremonie, bei der der Neuharlingersieler Naturschlick die Hauptrolle spielt. (Foto: Kurverein Neuharlingersiel)

Der „Schlick-Dampfer“ ist eine ostfriesische Wohlfühl-Zeremonie, bei der der Neuharlingersieler Naturschlick die Hauptrolle spielt. (Foto: Kurverein Neuharlingersiel)

Neben frischem Meerwasser, Algen, Salz und Seeluft steht bei den Thalasso-Anwendungen der Neuharlingersieler Naturschlick im Mittelpunkt. Er wird aus einer Schlickblase gewonnen, die vor 400 Jahren auf natürliche Weise vom Meer abgetrennt und luftdicht abgeschlossen wurde. Seine Reinheit, seine heilende Wärme, die wertvollen Mineralien und Spurenelemente lindern nicht nur rheumatische Beschwerden und Hautprobleme, sondern fördern zusätzlich die Durchblutung und stärken das Immunsystem. Man kann den Naturschlick als Bad oder Packung genießen oder auch in einer ganz besonderen Ostfriesen-Zeremonie: dem Schlick-Dampfer. Dabei reibt man den Körper mit Naturschlick ein, der während der Bedampfungsphase flüssig wird und dabei eine feine Peeling-Funktion entwickelt. Mit ostfriesischem Regen wird er wieder abgespült.

45857_bild3_Foto_djd_Kurverein_Neuharlingersiel_e_V_

Ein Bummel durch den malerischen Kutterhafen gehört zum Nordseeurlaub dazu. (Foto: Kurverein Neuharlingersiel)

Ein kleines Stückchen von den Heilkräften der Nordsee kann man sich sogar mit nach Hause nehmen: Meerwasser und Naturschlick vereinigen sich in der ersten Thalasso-Seife der Nordseeküste, die exklusiv in Neuharlingersiel erhältlich ist. In ihren Farben und dem Wellenmuster spiegeln sich die wertvollen Inhaltsstoffe – in den Duft nach frischer Nordseebrise mischt sich eine leichte Minznote. Die Thalasso-Seife entwickelt einen cremigen, rückfettenden Schaum, der selbst anspruchsvolle, trockene Haut sanft und schonend reinigt. Das dekorative Design macht sie auch zu einem schönen Mitbringsel.

Thalasso leitet sich übrigens vom altgriechischen Wort für Meer ab und umfasst alle Anwendungen, die die Heilkraft des Meeres nutzen. Dazu gehören Bäder und Packungen mit Meerwasser, Algen, Salz, Sand und Schlick, aber auch Bewegung in der frischen Seeluft. Deshalb muss eine gute Thalasso-Einrichtung direkt am Meer liegen – wie das BadeWerk in Neuharlingersiel.  Weitere Informationen unter www.neuharlingersiel.de. (djd/pt). 

Archiviert unter Europa, Deutschland, Niedersachsen