Deutschland

Auszeichnung für Seen der Holsteinischen Schweiz

Auszeichnung für Seen der Holsteinischen Schweiz

In den 1990er Jahren galt er in Schleswig-Holstein bereits als ausgestorben – und doch gibt er seit einiger Zeit ein quicklebendiges Comeback: Der Fischotter grüßt aus den Seen und Flüssen der Holsteinischen Schweiz und breitet sich langsam, aber sicher in ganz Schleswig-Holstein wieder aus. Damit steht er exemplarisch für den ökologisch guten Gesamtzustand der Region […]

Von 21. März 2020 Mehr →
Bad Driburg: Frühling erwacht im Gräflichen Park

Bad Driburg: Frühling erwacht im Gräflichen Park

Einst waren sie so viel Wert wie ein ganzes Haus und es wurde kräftig mit ihren Zwiebeln gehandelt. Tulpen waren im 16. Jahrhundert ein begehrtes Gut in den Niederlanden, heute sind sie eines der Wahrzeichen des Landes und das, obwohl sie ihre Wurzeln im Orient haben. Daher stammt auch ihr Name „tulipan“, was so viel […]

Von 19. März 2020 Mehr →
Virtuelles Wandern auf dem Grenzgänger-Weg

Virtuelles Wandern auf dem Grenzgänger-Weg

Technisches Novum für Bad Hindelanger Grenzgänger: Erstmals wurde mit dem Grenzgänger-Weg ein Etappen-Wanderweg durchgehend mit dynamischen Bildern erlebbar gemacht. Der Wandersteig, der das Tannheimer Tal und das Lechtal mit dem Hintersteiner Tal verbindet, ist jetzt mit knapp 100 vollsphärischen Bildern digital begehbar. „Die Virtual-Reality-Tour ist ideal für die kalte Jahreszeit, wenn droben auf den Wanderpfaden […]

Von 27. Februar 2020 Mehr →
Bernstein – das Gold der Nordsee-Küste

Bernstein – das Gold der Nordsee-Küste

Es ist Sturmsaison in St. Peter-Ording. Die Zeit der höheren Tiden und Wellen. Jetzt, wenn der Wind stärker pfeift als sonst und die Nordsee zum Blanken Hans wird, ist Boy Jöns ganz besonders in seinem Element. Natürlich wegen seiner Verbundenheit zur Nordsee, zur Küste und zur Brandung. Aber auch wegen der Leidenschaft, die er zum […]

Von 24. Februar 2020 Mehr →
Panometer Leipzig zeigt Insekten ganz anders

Panometer Leipzig zeigt Insekten ganz anders

Das weltgrößte 360-Grad-Panorama von Yadegar Asisi „Carolas Garten – Eine Rückkehr ins Paradies“ wird seit 31. Januar 2020 durch eine erweiterte Begleitausstellung mit dreidimensionalen Objekten von Asisi ergänzt. Bis Ende 2020 können die Besucher außerdem großvolumige Insektenmodelle von Julia Stoess bestaunen. Diese sind eigens für die Ausstellung im Panometer Leipzig geschaffen worden. Asisis Objekte zeigen […]

Von 18. Februar 2020 Mehr →
Tipps für Karnevalsflüchtlinge im echten Norden

Tipps für Karnevalsflüchtlinge im echten Norden

Wenn die Narren toben, dann es ist wieder so weit: Die fünfte Jahreszeit erreicht ihren Höhepunkt. Vielerorts in Deutschland fliegen die Kamelle, verrückte Kostüme erleuchten die Straßen, laute Musik tönt durch die Gassen und die Jecken halten ihre Büttenreden. Viele Menschen lieben das bunte Treiben an Karneval, aber es gibt auch diejenigen, die dem Spektakel […]

Von 15. Februar 2020 Mehr →
Alsfeld – der Fachwerkliebling im Vogelsberg ­ ­­

Alsfeld – der Fachwerkliebling im Vogelsberg ­ ­­

Wäre der Anblick des berühmten Rathauses nicht ganz so imposant und thronte der Turm der Walpurgiskirche nicht so sichtbar stolz über den irdischen Dingen, man könnte sich in den malerischen Fachwerkgassen in Alsfeld regelrecht verlieren. Fachwerk soweit das Auge reicht, jede Ecke anders und wunderschön, als wolle die Pracht gar nicht enden. Und doch ist […]

Von 12. Februar 2020 Mehr →
Baden-Württemberg feiert 250 Jahre Hölderlin

Baden-Württemberg feiert 250 Jahre Hölderlin

Mit seinem radikal-innovativen Werk und seiner tragischen Lebensgeschichte verkörpert Friedrich Hölderlin (1770–1843) wie kein anderer die verbreitete Vorstellung vom Dichter zwischen Genie und Wahnsinn. Zum Anlass seines 250. Geburtstags rücken in diesem Jahr zahlreiche Ausstellungen und literarische Veranstaltungen Leben und Werk des schwäbischen Dichters in ein neues Licht. Insbesondere Hölderlins Lebensstationen entlang des Neckars laden […]

Von 8. Februar 2020 Mehr →
Schlittenhunderennen lockt nach Todtmoos

Schlittenhunderennen lockt nach Todtmoos

Weit über deutsche Grenzen hinaus ist die Gemeinde Todmoos bekannt für ihr alljährliches Schlittenhunderennen im Januar. Schlittenhundeführer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem angrenzenden Europa mit ihren sibirischen Huskys oder Alaskan Malamutes sind im Hochschwarzwald dabei. Bei den Rennen im vergangenen Januar waren über 10.000 Besucher vor Ort, um im Ortsteil Schwarzenbach die Wettbewerbe […]

Von 17. Januar 2020 Mehr →
Zollverein feiert zehn Jahre Kulturhauptstadt

Zollverein feiert zehn Jahre Kulturhauptstadt

Es ist Zehn nach Zehn – ein Jahrzehnt ist es her, dass auf dem UNESCO-Weltkulturerbe Zeche Zollverein die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 und das Ruhr Museum eröffneten. Das muss gefeiert werden: Ab dem 10. Januar erstrahlt die Kulturhauptstadt Europas zwei Wochen lang bis zum 25. Januar von neuem in großflächigen Projektionen, Licht- und Klanginstallationen. Zugleich feiert […]

Von 4. Januar 2020 Mehr →
Neues Kurzentrum für Nordseeinsel Spiekeroog

Neues Kurzentrum für Nordseeinsel Spiekeroog

Hier schlägt das Inselherz von Spiekeroog: Um im kommenden Jahr noch schöner spielen, ruhen, staunen, genießen und entspannen zu können, wird der Platz vor dem Inselbad & DünenSpa umgestaltet und verspricht neue spannende Bereiche für alle Altersklassen. Mit einem Golfparcours, einer Kunstwiese, einem Trinkbrunnen und vielen weiteren Bereichen zum Spielen und Entspannen, entsteht hier ein […]

Von 28. Dezember 2019 Mehr →
Föhr – kuriose Neujahrsbräuche auf der Insel

Föhr – kuriose Neujahrsbräuche auf der Insel

Silvester bringt rund um den Globus eine Vielzahl von traditionellen und verrückten Bräuchen mit sich. Auch auf der Nordfriesischen Insel Föhr gibt es rund um den Jahreswechsel ausgefallene Silvestertraditionen zu erleben: Den friesischen Brauch „Ütj to kenknen“ beispielsweise, bei dem verkleidete und maskierte Gruppen am Silvesterabend von Haus zu Haus ziehen und zu gängigen Melodien […]

Von 27. Dezember 2019 Mehr →

Immer mehr Deutsche entdecken ihre Heimat als Urlaubsziel. Und in der Tat gibt es zwischen Nord- und Ostsee sowie den Alpen einiges zu entdecken. Zu den beliebtesten Reiseregionen in Deutschland zählen traditionell die ostfriesische Küste, der Ostseeraum – und hier speziell Mecklenburg-Vorpommern und natürlich Bayern. Aber auch die übrigen Bundesländer haben einiges zu bieten – und sei es nur im Rahmen von Kurztrips. Vor Ort recherchierte Reiseberichte des Mortimer Reisemagazin stimmen auf einen Besuch der schönsten Ecken in Deutschland in Wort, Bild und teilweise im Video ein. Und schnell wird klar, man muss nicht in die Ferne reisen, um faszinierende Landschaften und spannende Städte zu entdecken.