Marokko

Marokko – grüne Oasen, weiße Hafenstädte und der Charme von 1001 Nacht

Marokko – grüne Oasen, weiße Hafenstädte und der Charme von 1001 Nacht

Frisch im Kunth-Verlag erschienen ist eine bunte, vielfältige Bilderreise durch das sagenumwobene Marokko auf 280 Seiten. Der Zauber orientalischer Medinas und Paläste, die herbe Schönheit des Atlasgebirges, das Weiß der Hafenstädte, das Grün saharischer Palmenoasen sowie die Düfte und Farben aus 1001 Nacht in den Souks der Königsstädte machen Marokko zu einem Erlebnis für alle […]

Von 7. Februar 2019 Mehr →
Jardin Majorelle – blaue Oase in der roten Stadt

Jardin Majorelle – blaue Oase in der roten Stadt

Nicht von ungefähr gilt Marrakesch als ein Stück Bilderbuch-Marokko. Rote Bauten soweit das Auge reicht; dazwischen hoch aufragende Palmen und am Horizont die schneebedeckten Gipfel des Atlas-Gebirges. Moscheen, Minarette, Paläste, aber auch Wohn- und Geschäftshäuser sowie Mauern sind allesamt in einheitlichen Rot-Tönen gehalten und verliehen der uralten Königsstadt den Beinamen „Rote Stadt„. Einen Kontrast zur […]

Von 10. Januar 2019 Mehr →
Marrakesch – Kochkurs in der Königsstadt

Marrakesch – Kochkurs in der Königsstadt

Der Weg durch die Gassen von Marrakesch ist verwirrend. Im Zickzackkurs geht es durch die malerische Altstadt. Dann öffnet sich inmitten einer unscheinbaren, fensterlosen Fassade mit abgeblättertem Putz eine Tür. Mit einem freundlichen Lächeln, einer kurzen Verbeugung und zwei ausgestreckten Armen, die ins Haus weisen, lädt Abdalim Chakour galant dazu ein, das geheimnisvoll anmutende Innere […]

Von 4. Dezember 2018 Mehr →
Casablancas Küchengeheimnisse entdecken

Casablancas Küchengeheimnisse entdecken

Würzig, rauchig, vollmundig – die Kochkunst Marokkos ist legendär. Wer in die Töpfe schnuppert, dem wird vom Aroma der duftenden Meeresfrüchte, dem saftigen Couscous und der herzhaften Linsengerichte das Wasser im Munde zusammen laufen. Marokko ist für Genussmenschen ein außerordentlich beliebtes Reiseziel und ein Eldorado für alle, die ihre Geschmacksnerven kitzeln wollen. Vor allem in […]

Von 27. September 2018 Mehr →
Anima – der marokkanische Gartentraum des André Heller

Anima – der marokkanische Gartentraum des André Heller

Das Paradies war bekanntlich ein Garten. Einen eben solchen, noch dazu einen, der der Vorstellung vom Paradies sehr nahe kommen soll, schuf Universalkünstler André Heller im Süden von Marokko, genauer vor den Toren des Dörfchens Douar Sbiti im Ourikatal am Fuße des mächtigen Atlas-Gebirges. Anders als das biblische Paradies ist „Anima“, wie die knapp vier […]

Von 9. August 2018 Mehr →
Der Hotelcheck: Das Royal Atlas Hotel in Agadir

Der Hotelcheck: Das Royal Atlas Hotel in Agadir

Das Rauschen des Meeres dringt unaufhörlich durch alle Fenster und wirkt dabei fast schon meditativ. Nur die herrlich angelegte Promenade trennt das Royal Atlas Hotel von einem der schönsten Strandabschnitte in der zehn Kilometer langen Bucht von Agadir. L-förmig schmiegt sich das Fünf-Sterne-Haus um die von Palmen gesäumten Poolanlagen. Fast wie ein herrschaftlicher Palast mutet […]

Von 5. Juli 2018 Mehr →
Marrakesch – rote Stadt mit blinden Wänden

Marrakesch – rote Stadt mit blinden Wänden

Welche eine Kulisse! Rote Bauten soweit das Auge reicht, Moscheen, Minarette, Paläste und Mauern, dazwischen hoch aufragende Palmen und am Horizont die schneebedeckten Gipfel des Atlas-Gebirges. Inmitten einer weiten Ebene erweist sich Marrakesch als eine faszinierende Oasenstadt, durch die an jeder Ecke der Hauch einer mehr 1.000-jährigen Geschichte weht. Trendy, cool, megahip, verführerisch und vielfältig […]

Von 20. April 2018 Mehr →
Marokko – gesegnet in Agadir

Marokko – gesegnet in Agadir

Wer nach Marokko reist, sehnt sich in der Regel nach Sonne und muckelig warmen Temperaturen. Der Marrokaner indes freut sich über jeden Regentropfen. Denn gewöhnlich lässt es Wettergott Petrus eher selten über diesen Teil Nordafrikas regnen. Das Badeparadies Agadir darf sich beispielsweise rühmen, im Mittel über 320 Sonnentage im Jahr zu verfügen. Kein Wunder, dass […]

Von 19. März 2018 Mehr →
Der Hotelcheck: Be Live Experience Marrakesch

Der Hotelcheck: Be Live Experience Marrakesch

Der Blick fällt auf Palmen, den Pool und die schneebedeckten Gipfel des nahen Atlas-Gebirges, die sich über 4.000 Meter hoch aufschieben. Von der Hektik und dem Gewusel in Marrakesch, dessen sechs Kilometer entfernte Altstadt mit dem hoteleigenen Shuttle-Service bequem in 15 bis 20 Minuten erreicht werden kann, ist nichts zu spüren. Keine Frage, das erst […]

Von 17. März 2018 Mehr →
Marokko auf eigene Faust entdecken

Marokko auf eigene Faust entdecken

Wie viele Kinostreifen bereits in Marokko gedreht wurden, vermögen wohl nur echte Experten einzuschätzen. Fakt ist, mit seinen traumhaften Landschaften zwischen Arlantik und Atlas-Gebirge und faszinierenden Städten wie Marrakesch, Casablanca, Tanger, Adadir oder Fés dient das Land im Nordwesten Afrikas nicht von ungefähr immer wieder als Traumkulisse der Filmemacher. Aber auch Sonnenhungerige, Badefreunde und Abentuerer […]

Von 3. Februar 2018 Mehr →
Westafrika – 7.500 Kilometer für einen guten Zweck

Westafrika – 7.500 Kilometer für einen guten Zweck

Wüstensand wirbelt auf. Afrikas Sonne brennt vom Himmel. Erbarmungslos. Im Auto sind es mehr als 50 Grad Celsius. Florian Schmidt blickt in den Rückspiegel, schaut auf den Fahrzeug-Corso. 23 Pkw folgen ihm, überwiegend alte Mercedes Benz. Plus ein Service-­Wagen ganz am Ende der Karawane. Es ist eine Szenerie irgendwo in Mauretanien, an der Westküste des […]

Von 2. Februar 2016 Mehr →
Marokko – Märchenwelt wie aus 1001 Nacht

Marokko – Märchenwelt wie aus 1001 Nacht

Auf der einen Seite locken rund 2000 Kilometer Küstenlinie am Mittelmeer und Atlantik, auf der anderen Seite erstreckt sich die Wüste so weit das Auge reicht. Dann wiederum leuchten die schneebedeckten Gipfel der Viertausender des Atlas-Gebirges im gleißenden Sonnenlicht. Keine Frage, Marokko ist ein Land der Gegensätze, ein Land voller Faszination und Andersartigkeit, ein Land, […]

Von 5. Januar 2014 Mehr →

Marokko ist in Staat im Nordwesten Afrikas, der für seine Traumstrände und uralte Kultur bekannt ist. Das Königreich ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der fünf (mit Westsahara sechs) Maghrebländer grenzt es im Norden an das Mittelmeer, im Westen an den Atlantischen Ozean und im Osten an Algerien. Das nordafrikanische Land ist seit 1956 unabhängig. Die Mitarbeiter des Mortimer Reisemagazins stellen das Land, das sich als „al-Mamlaka al-Maghribīya“, als „Land des Sonnenuntergangs“ offiziell „Maghrebinisches Königreich“ nennt, auf verschiedene Art und Weisen vor. Reiseberichte, aber auch Reportagen und Kurznachrichten in Wort und Bild stimmen auf das Reiseziel ein, verraten die schönsten Ecken, besonderen Sehenswürdigkeiten und interessantesten Orte.