Thüringen

Die besten Wanderideen für den Thüringer Wald

Die besten Wanderideen für den Thüringer Wald

Exakt 337 Quadratkilometer umfasst das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald und über 80 Prozent davon sind mit Wald bedeckt. Es ist das älteste Waldbiosphärenreservat Deutschlands inmitten des Naturparks Thüringer Wald. Auf gut beschilderten Wegen kann man nicht nur entlang des sagenumwobenen Rennsteigs geheimnisvolle Moore, ausgedehnte Bergmischwälder oder glasklare Gebirgsbäche entdecken. Fünf Tipps für ganz besondere Wanderungen durch […]

Von 13. September 2019 Mehr →
Auf dem Saaleradweg von Naturpark zu Naturpark

Auf dem Saaleradweg von Naturpark zu Naturpark

Steil aufragende Felsen, weite Stauseen, idyllische Terrassenweinberge, uralte Streuobstwiesen und artenreiche Auwälder begleiten die Saale auf ihrem Weg von der Quelle im bayerischen Fichtelgebirge bis zur Mündung in die Elbe. Dabei durchquert sie fünf Naturparks. Auf dem 403 Kilometer langen Saaleradweg bieten sich Aktiven immer wieder neue Einblicke in diese vielfältigen Naturlandschaften. In diesem Jahr […]

Von 10. August 2019 Mehr →
Auf Huckelberry Finns Spuren: Flößen in Thüringen

Auf Huckelberry Finns Spuren: Flößen in Thüringen

In einer zehnköpfigen Gruppe begeben wir uns auf das Floß in Kirchhasel in Thüringen und sind überrascht, wie bequem die Holzbänke sind. Unser Steuermann führt uns sicher vom Ufer weg auf die Mitte des Flusses. Nun geht sie los, unsere Floßfahrt. Die Ufer sind gesäumt von Bäumen, die sich manchmal tief über den Fluss beugen. […]

Von 21. März 2019 Mehr →
Städte in Thüringen stimmen auf Weihnachten ein

Städte in Thüringen stimmen auf Weihnachten ein

Ob Christbaumschmuck, Butterstollen oder allseits bekannte Weihnachtslieder, wie „O, du fröhliche“ und „Maria durch ein‘ Dornwald ging“ – wie kaum ein anders Bundesland ist Thüringen mit dem Weihnachtsfest verbunden. Nicht von ungefähr zählen die Weihnachtsmärkte in den Thüringer Städten zu den schönsten in Deutschland. So war der Erfurter Weihnachtsmarkt bereits mehrmals in der Liste der […]

Von 29. November 2018 Mehr →
Kloster und Welt: Entdeckungstour durch die Klosterlandschaft an Saale und  Unstrut

Kloster und Welt: Entdeckungstour durch die Klosterlandschaft an Saale und  Unstrut

Saale-Unstrut, die einmalige Wein- und Kulturlandschaft zwischen Leipzig und Weimar, war im Mittelalter ein bedeutendes geistiges und kulturelles Zentrum des deutschsprachigen Europas. Benediktiner, Zisterzienser, Prämonstratenser und Franziskaner ließen sich an Saale und Unstrut nieder, gründeten Klöster und Stifte. Bis zur Reformation gab es etwa 50 aktive Klöster in der Region. Nonnen und Mönche prägten mit ihrem Wissen zu Kunst, Medizin, Weinbau […]

Von 9. Juli 2018 Mehr →
Nach Ilmenau kommt man wegen Goethe…

Nach Ilmenau kommt man wegen Goethe…

Nicht weniger als 26 Aufenthalte von Johann Wolfgang von Goethe zählte man in Ilmenau. Sein letzter ist unvergessen, denn es war der letzte Geburtstag des Dichterfürsten, der ihn im Jahre 1831 in das Städtchen am Fuße des Kickelhahns führte. Aufregende Jahre waren es hier, über die er resümierte: „Ilmenau hat mir viel Zeit, Mühe und […]

Von 11. April 2018 Mehr →
Saale-Unstrut feiert 25 Jahre Straße der Romanik und Weinstraße Saale-Unstrut

Saale-Unstrut feiert 25 Jahre Straße der Romanik und Weinstraße Saale-Unstrut

Der Maler und Bildhauer Max Klinger würde aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommen. Seine geliebte „Toskana des Nordens“, in der er seinen Alterswohnsitz einrichtete, hat sich seit seinem Tod im Jahr 1920 prächtig herausgeputzt. Gepflegte Weinberge mit romantischen Weinberghäuschen und aufwendig restaurierte Klöster, Schlösser und Dome an idyllischen Flusslandschaften prägen das Landschaftsbild von Saale-Unstrut heute. […]

Von 31. Januar 2018 Mehr →
Ilmenau – wo einst Goethes Studierstube lag

Ilmenau – wo einst Goethes Studierstube lag

In einer herzoglichen Dienstwohnung mit spiegelblankem Parkett und Stuckdecke, Spieltisch und Klavier lebte und arbeitete Goethe, wenn er in Ilmenau weilte. Heute können die Besucher des GoetheStadtMuseums in diesen Räumen im Amtshaus in der historischen Altstadt auf seinen Spuren wandeln. Der Dichter kam oft und gern in die charmante Stadt am Fuße des Thüringer Waldes. […]

Von 29. August 2017 Mehr →
Unterwegs auf dem Kunstwanderweg

Unterwegs auf dem Kunstwanderweg

Für viele Wanderfreunde ist der Frühling die schönste Zeit: Die Natur erwacht nach den langen kalten Monaten aus ihrer Winterstarre, und es gibt kaum etwas Schöneres, als nun viel Zeit draußen zu verbringen. Wer dabei etwas Besonderes erleben will, kann die Kunstpfade im Rahmen des Projekts „Ars Natura“ begehen. Sie wurden auf etwa 700 Kilometern […]

Von 14. Februar 2017 Mehr →
Luther-Land Thüringen – die Highlights zum Reformationsjubiläum 2017

Luther-Land Thüringen – die Highlights zum Reformationsjubiläum 2017

Zum 500. Jahrestag der Reformation wird 2017 in Thüringen mit Ausstellungen und zahlreichen Sonderveranstaltungen dieses epochalen Ereignisses gedacht. Schließlich erinnern in Thüringen besonders viele Burgen, Schlösser, Klöster und Kirchen an das Werden der Reformation und an Martin Luther. Hier eine Auswahl der Höhepunkte des Jubiläumsjahres. Neue Dauerausstellung im Lutherhaus Eisenach Von 1498 bis 1501 besuchte […]

Von 8. November 2016 Mehr →
Auf Luthers Spuren – geschichtsträchtige Orte in Thüringen erinnern an 500 Jahre Reformation

Auf Luthers Spuren – geschichtsträchtige Orte in Thüringen erinnern an 500 Jahre Reformation

2017 wird ein Luther-Jahr. Rund um den 500. Jahrestag der Reformation erinnern dann viele Ausstellungen an diese bewegte Epoche. Und obwohl Martin Luther seine berühmten Thesen in Wittenberg in Sachsen-Anhalt an die Kirchentür schlug, kommt man auf seinen Lebensspuren auch nicht an Thüringen vorbei. Denn hier verbrachte er einige seiner wichtigsten Lebensstationen. Hier besuchte er […]

Von 8. Oktober 2016 Mehr →
Auf Goethes Spuren durch den Thüringer Wald

Auf Goethes Spuren durch den Thüringer Wald

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“, hat Johann Wolfgang von Goethe einst so treffend geschrieben. Den Spuren des großen Dichters kann man im thüringischen Ilmenau besonders gut folgen: Der 20 Kilometer lange Goethewanderweg zwischen Ilmenau und Stützerbach führt durch das lauschige Ilmtal, über bewaldete Höhen und in das Unesco-Biosphärenreservat Thüringer […]

Von 8. Juni 2016 Mehr →