Chile

Blühende Wüstenlandschaft im Norden von Chile

Blühende Wüstenlandschaft im Norden von Chile

Die Atacama-Wüste im Norden von Chile zählt zu den trockensten Landschaften der Erde. Aktuell hat das Klimaphänomen El Niño die Wüste in ein buntes Farbenmeer aus Blumen verwandelt – einzigartige Bilder, die die ganze Welt beeindrucken. Das Naturschauspiel erscheint alle fünf bis sieben Jahre und lässt bis zu 1.800 endemische Pflanzenarten der Atacama-Wüste blühen. In […]

Von 12. November 2015 Mehr →
Trostlos schön: Los Lagos – das deutsche Chile

Trostlos schön: Los Lagos – das deutsche Chile

Auf den ersten Blick gemahnt die Region Los Lagos an eine Mischung aus norwegischen Fjord-Landschaften und dem Sauerland. Hoch aufragende Berge, riesige Seen und ausgedehnte Mischwälder so weit das Auge reicht. Dazwischen grasen Kühe auf saftigen Weiden. Und ein Blick auf die Schilder an den Ladenlokalen von Puerto Varas lässt die Vermutung zu, das chilenische […]

Von 14. Oktober 2015 Mehr →
Santiago de Chile – Wundertüte im Anden-Schatten

Santiago de Chile – Wundertüte im Anden-Schatten

Vor der mächtigen Kulisse der Andenkordillere beeindruckt Santiago de Chile mit einer Mischung aus spanischer Kolonialstadt und modernem Großstadtflair. Prächtige Herrenhäuser und Paläste kontrastieren mit mächtigen Wolkenkratzern. In der chilenischen Hauptstadt begegnet man dem perfekten Mix aus Tradition und Moderne, Ruhe und regem Treiben sowie Internationalität und typisch lateinamerikanischer Atmosphäre. Im Unterschied zu vielen anderen […]

Von 17. Mai 2015 Mehr →
Von Traditionen und Festen: Begegnungen mit Chiles indigener Bevölkerung

Von Traditionen und Festen: Begegnungen mit Chiles indigener Bevölkerung

Das südamerikanische Land steht nicht nur für eine faszinierende Natur, sondern auch für eine große kulturelle Vielfalt – zahlreiche indigene Völker leben in dem 4.300 Kilometer langen Landstrich zwischen den Anden und dem Pazifik. Seit einigen Jahren bietet Chile ethnotouristische Touren an, um die Begegnung und den interkulturellen Austausch zu fördern. Seit 1995 zählt der […]

Von 31. Januar 2015 Mehr →
Tierisch starkes Chile: Wale und Pinguine in Sicht

Tierisch starkes Chile: Wale und Pinguine in Sicht

Während des europäischen Winters haben Tier- und Naturliebhaber auf der Südhalbkugel der Erde vielfältige Möglichkeiten, zwischen der Region Atacama im Norden und Patagonien im Süden Chiles faszinierende Meeresbewohner aus nächster Nähe zu beobachten. Von September bis März kommen insbesondere Wale zur Nahrungsaufnahme nah an die Küste sowie Pinguine an Land, um ihre Jungen dort aufzuziehen. […]

Von 4. November 2014 Mehr →
Große Sternen-Faszination über Chiles Anden

Große Sternen-Faszination über Chiles Anden

Fast nirgendwo auf der Welt ist der Himmel so klar und die Sicht auf die Sterne so gut wie im Norden Chiles. Dank der günstigen klimatischen Bedingungen eignet sich die Region hervorragend für astronomische Touren. Im Norden des Landes befindet sich ein Drittel der Teleskope weltweit, durch die man bei mehr als 300 wolkenfreien Nächten, […]

Von 6. September 2014 Mehr →
Skispaß mitten im europäischen Sommer: Weiße Pracht lockt in Chiles Anden

Skispaß mitten im europäischen Sommer: Weiße Pracht lockt in Chiles Anden

Während viele Sonnenanbeter in Europa die Sommertage im Freibad verbringen, genießen Wintersportler in Chile den Winter auf der Südhalbkugel: Die beste Zeit zum Skifahren in den Anden. Das ganze Jahr über beeindruckt das Land der Kontraste seine Besucher mit Erlebnissen zum Thema Natur, Sport und Abenteuer, Kultur sowie Gastronomie und Wein. In den Monaten Juni bis September […]

Von 1. August 2014 Mehr →
Mapuche in Chile begehen das Neujahrsfest mitten im europäischen Sommer

Mapuche in Chile begehen das Neujahrsfest mitten im europäischen Sommer

Mit der Wintersonnenwende auf der Südhalbkugel feiert das Mapuche Volk sein Neujahrsfest – das sogenannte „We Xipantu“ oder „Nquillatún“. Die wichtigste religiöse Zeremonie des größten indigenen Volkes in Chile gibt Besuchern einen interessanten Einblick in ihre Kultur. Das Neujahrsfest bedeutet für die Mapuche neben der spirituellen Erneuerung auch den Beginn eines neuen landschaftlichen Zyklus. Tänze, […]

Von 27. Mai 2014 Mehr →
Höhenrausch am Tata Tatio: Faszination Geysir auf 4.500 Metern

Höhenrausch am Tata Tatio: Faszination Geysir auf 4.500 Metern

Fast scheint es, als würde jemand irgendwo mit einem Schlag einen großen Wasserhahn abdrehen. Kaum ist die Sonne über den Anden aufgegangen, verschwinden die gigantischen Dampfsäulen in Minutenschnelle. Wo eben noch bei Temperaturen um minus 20 Grad Celsius um die Wette gezittert und geschnattert wurde, steigen die Temperaturen nun sprunghaft an. Nach und nach wird […]

Von 5. Dezember 2013 Mehr →
Torres del Paine Nationalpark in Chile zum achten Weltwunder gewählt

Torres del Paine Nationalpark in Chile zum achten Weltwunder gewählt

Über fünf Millionen Besucher der US-amerikanischen Touristikwebseite Virtua lTourist haben entschieden: Der im Süden Chiles gelegene Torres del Paine Nationalpark verdient es als „achtes Weltwunder“ bezeichnet zu werden. Das UNESCO Biosphärenreservat liegt in Patagonien und hat sich mit seinen beeindruckenden Seen, Fjord- und Gletscherlandschaften sowie Granitbergen gegenüber 300 Mitbewerbern aus rund 50 Ländern durchgesetzt. Die […]

Von 5. November 2013 Mehr →
Chiloé – eine Insel voller Zauber, Weltkulturerbe und Natur

Chiloé – eine Insel voller Zauber, Weltkulturerbe und Natur

Auch wenn der Inselarchipel vor der südchilenischen Pazifikküste nicht zur klassischen Reiseroute der meisten Chile-Urlauber gehört, gilt Chiloé inzwischen immer mehr als Insider-Tipp der Seenregion. Landschaftlich wird Chiloé, die Hauptinsel des gleichnamigen Archipels, oft mit England oder Neuseeland verglichen: Malerische Buchten, Fjorde, Regenwälder, Pazifikstrände und Dünen. Bekannt für die zweitgrößte Insel Chiles sind ihre architektonischen […]

Von 18. September 2013 Mehr →
Ein Volk feiert – Fiestas Patrias in Chile

Ein Volk feiert – Fiestas Patrias in Chile

Wie in jedem Jahr ist die Vorfreude in Chile dieser Tage groß: Am 18. und 19. September werden die nationalen Feiertage „Fiestas Patrias“ ausgiebig gefeiert. Das ganze Land gedenkt dann der wichtigen Ereignisse im Jahre 1810: am 18. September wurde Chiles Unabhängigkeit von der spanischen Krone und damit die erste nationale Regierung ausgerufen. Der 19. […]

Von 27. August 2013 Mehr →
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de