Chile

Höhenrausch am Tata Tatio: Faszination Geysir auf 4.500 Metern

Höhenrausch am Tata Tatio: Faszination Geysir auf 4.500 Metern

Fast scheint es, als würde jemand irgendwo mit einem Schlag einen großen Wasserhahn abdrehen. Kaum ist die Sonne über den Anden aufgegangen, verschwinden die gigantischen Dampfsäulen in Minutenschnelle. Wo eben noch bei Temperaturen um minus 20 Grad Celsius um die Wette gezittert und geschnattert wurde, steigen die Temperaturen nun sprunghaft an. Nach und nach wird […]

Von 5. Dezember 2013 Mehr →
Torres del Paine Nationalpark in Chile zum achten Weltwunder gewählt

Torres del Paine Nationalpark in Chile zum achten Weltwunder gewählt

Über fünf Millionen Besucher der US-amerikanischen Touristikwebseite Virtua lTourist haben entschieden: Der im Süden Chiles gelegene Torres del Paine Nationalpark verdient es als „achtes Weltwunder“ bezeichnet zu werden. Das UNESCO Biosphärenreservat liegt in Patagonien und hat sich mit seinen beeindruckenden Seen, Fjord- und Gletscherlandschaften sowie Granitbergen gegenüber 300 Mitbewerbern aus rund 50 Ländern durchgesetzt. Die […]

Von 5. November 2013 Mehr →
Chiloé – eine Insel voller Zauber, Weltkulturerbe und Natur

Chiloé – eine Insel voller Zauber, Weltkulturerbe und Natur

Auch wenn der Inselarchipel vor der südchilenischen Pazifikküste nicht zur klassischen Reiseroute der meisten Chile-Urlauber gehört, gilt Chiloé inzwischen immer mehr als Insider-Tipp der Seenregion. Landschaftlich wird Chiloé, die Hauptinsel des gleichnamigen Archipels, oft mit England oder Neuseeland verglichen: Malerische Buchten, Fjorde, Regenwälder, Pazifikstrände und Dünen. Bekannt für die zweitgrößte Insel Chiles sind ihre architektonischen […]

Von 18. September 2013 Mehr →
Ein Volk feiert – Fiestas Patrias in Chile

Ein Volk feiert – Fiestas Patrias in Chile

Wie in jedem Jahr ist die Vorfreude in Chile dieser Tage groß: Am 18. und 19. September werden die nationalen Feiertage „Fiestas Patrias“ ausgiebig gefeiert. Das ganze Land gedenkt dann der wichtigen Ereignisse im Jahre 1810: am 18. September wurde Chiles Unabhängigkeit von der spanischen Krone und damit die erste nationale Regierung ausgerufen. Der 19. […]

Von 27. August 2013 Mehr →
Trauben, Cueca und Rodeo: Winzer und Cowboys feiern die Weinernte in Chile

Trauben, Cueca und Rodeo: Winzer und Cowboys feiern die Weinernte in Chile

Während sich auf der Nordhalbkugel langsam die Frühlingsgefühle verbreiten, geht auf der Südhalbkugel der Sommer zu Ende. Von Mitte März bis Mitte Juni zelebrieren die Chilenen ausgiebig ihren Herbst: In den Weinregionen rund um Santiago beginnt die Zeit der Weinernte mit den „Fiestas de la Vendimia“ (Weinlesefeste). Diese Volksfeste sind eine gute Gelegenheit für Kultur- […]

Von 13. April 2013 Mehr →
Atacama-Wüste – Wüstenwunderland im Höhenrausch

Atacama-Wüste – Wüstenwunderland im Höhenrausch

Kein Grashalm, kein Strauch so weit das Auge reicht. In der gleißend heißen Sonne knistern und knirschen die riesigen Salzplatten. Bizarre Salzskulpturen säumen die schmalen Pfade. Land und Himmel scheinen am Horizont zu einer schmalen, schier unendlichen Linie zu verschmelzen. Dazwischen funkeln die schneebedeckten Gipfel der unzähligen Vulkane, die diesen Teil der Anden prägen. Während […]

Von 30. Oktober 2012 Mehr →
Chile – Baden zwischen dampfenden Felsen

Chile – Baden zwischen dampfenden Felsen

Im Nationalpark Villarica im Süden von Chile findet man versteckt zwischen Felswänden die dampfenden Naturthermen „termas geometricas“. Der chilenische Architekt Germán del Sol hat hier ein einzigartiges Konzept im Einklang mit der Natur entwickelt. Rote Holzstege führen in die quadratischen, in Fels eingelassenen Becken. In dem engen Canyon befinden sich insgesamt 17 mit Naturstein geflieste […]

Von 4. August 2012 Mehr →
Carretera Austral – Traumstraße im Süden Chiles

Carretera Austral – Traumstraße im Süden Chiles

Die letzten 1240 Kilometer der von Alaska kommenden „Panamericana“ im Süden Südamerikas sind ein absolutes Muss für abenteuerlustige Selbstfahrer. Natur pur mit einem großen Schuss Abenteuer sind auf der Carretera Austral garantiert: Die Schotterpiste schlängelt sich vorbei an Vulkanen, Fjorden, Gletschern, Seen und Flüssen, klettert Berge hinauf und durchkreuzt Weidelandschaften, riesige Wälder und Küstengebiete. Die […]

Von 1. August 2012 Mehr →
Camping im Luxus: Glamping in der Atacama

Camping im Luxus: Glamping in der Atacama

Campen in der Natur, aber auf den Komfort nicht verzichten wollen? Glamping in der Atacama-Wüste gilt als absoluter Insidertipp unter Abenteurern. Im Adventur Camp „Swimmers in the Desert“ können die Gäste Natur und Luxus gleichzeitig genießen: Zehn komplett ausgestattete Luxus-Zelte inmitten der weltweit trockensten Wüste machen den Aufenthalt im ersten luxuriösen Nomadencamp Südamerikas unvergesslich. Zwei […]

Von 19. Juli 2012 Mehr →
Unbekanntes Paradies: der Süden von Chile

Unbekanntes Paradies: der Süden von Chile

Beim Skifahren auspowern, die Mapuche Indianer treffen und danach in den natürlichen Thermalquellen entspannen: Der chilenische Kleine Süden macht all das möglich. Südlich der Hauptstadt bis hin nach Patagonien befindet sich die Region der Flüsse, Seen und Vulkane, aufgrund der Landschaft auch als chilenische Schweiz bekannt. Mehr als 30 Naturreservate und Nationalparks – die bekanntesten […]

Von 17. Februar 2012 Mehr →
Lachskrise in Chile

Lachskrise in Chile

Die Landschaft rund um Puerto Montt, dem selbst ernannten Tor zu Patagonien, erinnert an eine Mischung aus Sauerland und Norwegen. Riesige Waldgebiete, zahllose Hügel und Seen bestimmen Richtung Osten die Region Los Lagos, das chilenische Seengebiet, während die Pazifikküste ein wenig wie die norwegischen Fjordlandschaften anmutet. Nicht von ungefähr dominieren riesige Lachskäfige das Bild vor […]

Von 6. Juli 2011 Mehr →