Von 14. Juni 2016 Mehr →

Schlemmen in den Straßen von Montreal

Food Trucks in der kanadischen Millionemetropole Montreal erfreuen sich wachsender Beliebtheit. (Foto André Quenneville)

Food Trucks in der kanadischen Millionemetropole Montreal erfreuen sich wachsender Beliebtheit. (Foto André Quenneville)

Kaum steigen die Temperaturen, ist das Leben auf  den Straßen von Montreal in der kanadischen Provinz Québec zurück. Aus dem Straßenbild kaum noch wegzudenken, sind die beliebten „Food Trucks“ oder „Camion de Rue“. Hier kann nach Herzenslust geschlemmt werden. In diesem Jahr wird die Auswahl noch größer und facettenreicher sein als bisher. Drei Jahre nach dem ersten Pilotprojekt verteilen sich mittlerweile 41 Trucks in der Stadt, darunter sechs neue mit den vielversprechenden Namen Mi Corazon, Le Burger truck, Pinokio, Europea Mobile, King Bao und Winneburger.

Die Foods Trucks bieten die komplette Bandbreite vom Fast Food bis zu erlesenen Speiesen. (Foto André Quenneville)

Die Foods Trucks bieten die komplette Bandbreite vom Fast Food bis zu erlesenen Speiesen. (Foto André Quenneville)

Die Begeisterung für das außergewöhnliche Essen aus den umgebauten Bussen ist vor allem in den Mittagspausen und nach Feierabend besonders groß. Aufgrund der Beliebtheit müssen die „Gourmets“ bis zu einer Viertelstunde und länger in den Warteschlangen ausharren um ihre Burger, indischen Spezialitäten oder Pizzen entgegenzunehmen. Die Auswahl der Deluxe-Straßenimbisse wird mit jedem Jahr größer und interessanter.

Das beliebte Street Food wird in Montreal in sieben Bezirken zwischen April und Ende Oktober angeboten. Weitere Informationen sowie die genauen Standorte und Öffnungszeiten der Food Trucks unter http://camionderue.com/les-lieux oder http://montreal.streetfoodquest.com.


Archiviert unter Amerika, Genuss, Kanada