Edinburgh per pedes erkunden, schottisches Lebensgefühl erleben

Edinburgh„Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich“, lautet ein beliebtes Sprichwort. Und wer an vergangene Städtereisen zurückdenkt, der muss sicher zugeben, dass viel Wahrheit in dem Spruch liegt. Oft erinnert man sich an den Bummel durch fremde Gassen viel stärker als an jede Busrundfahrt. Wer die sympatischen schottischen Metropolen Edinburgh und Glasgow zu Fuß erleben möchte, dem sei das handliche, 160 Seiten starke Büchlein Edinburgh zu Fuß entdecken emfpohlen, das jetzt in Polyglott Verlag vorgelegt wurde.

Der Guide passt in jede Hand- und Jackentasche und hilft, per pedes die schönsten Ecken, geheimsten Pfade, lokales Flair und echtes schottisches Lebensgefühl zu erleben! Jede der 30 Touren ist mit einer Wetterempfehlung, einer Einschätzung zur Dauer des jeweiligen Spaziergangs und zur idealen Orientierung mit einer eigenen Karte versehen.

Die in London lebende Autorin Josephine Grever kennt sich in beiden Städten übrigens bestens aus, besucht sie doch häufig Freunde dort. Von Streifzügen durch die interessantesten Museen über kulturelle Highlights bis hin zu einem Ausflug nach Glasgow haben Reisende freie Wahl. Besondere Empfehlungen der Autorin, Top-12-Highlights sowie die Tipps für kleine Pausen an besonderen Orten sorgen für spannende und nachhaltige Urlaubseindrücke.

Erhältlich ist der Polyglott Reiseführer Edinburgh zu Fuß entdecken (ISBN: 978-3846462379) von Josephine Grever für 11,99 Euro im Buchhandel oder direkt beim Polyglott Verlag.

Mortimer

Seit 2011 berichtet das Mortimer Reisemagazin tagtäglich in Wort, Bild und teilweise mit Videos aus der Welt des Reisens. Mehr als 8.000 Beiträge über Destinationen aus allen Teilen der Erde stehen für Interessierte mittlerweile kostenfei bereit.