Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 9. Februar 2015 Mehr →

Der Hotelcheck – das mondäne Fairmont Baku

Überragt wird die Skyline von Aserbaidschans Hauptstadt Baku von den drei Flame Towers. (Foto Wikipedia)

Überragt wird die Skyline von Aserbaidschans Hauptstadt Baku von den drei Flame Towers. (Foto Wikipedia)

Luxushotels gibt es viele. Aber nicht viele befinden sich in einem der berühmtesten Wahrzeichen eines Landes. Das Fairmont Baku bildet eine solche Ausnahme. Denn das Fünf-Sterne-Hotel belegt einen der drei Türme der weithin sichtbaren Flame Towers auf einem Hügel im Herzen der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Die exponierte rückt die Landmarke von fast jedem Punkt der Millionenstadt in den Blick. Umgekehrt genießen die meisten Hotelgäste einen famosen Blick auf Baku und das Kaspische Meer.

Im Fairmont Baku lässt sich ein Bad mit Blick auf das Kaspische Meer genießen. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Im Fairmont Baku lässt sich ein Bad mit Blick auf das Kaspische Meer genießen. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Die drei Türme des 350-Millionen-Dollar-Vorzeigeobjektes, das optisch an riesige Flammen erinnert, ragen zwischen 140 und 190 Meter hoch in den Himmel. 10.000 LED-Lampen illuminieren allabendlich die 2013 eingeweihten Flammentürme. Insgesamt nehmen die komplett verglasten Landmarken eine Fläche von 249.070 Quadratmetern ein. Insgesamt wurde hier 235.000 Kubikmeter Beton und 1.500 Tonnen Stahl verbaut.

Ein Turm fungiert als Bürogebäude, einer als Wohnhaus und der dritte, der nördlichste als Hotel der Superlative. Zum Gebäudekomplex gehören fünf Kinosäle, ein IMEX-Theater, zwei Freibäder, zwei Hallenbäder sowie zwei Kinderpools. Das Fairmont Hotel selber erstreckt sich über insgesamt 37 Stockwerke und zählt 299 Gästezimmer und Suiten sowie 19 Luxus-Apartments, die allesamt nach Plänen der Designern Pierre Joslin und John Sands möbliert und ausgestattet wurden.

Über die fünfte und sechste Etage erstreckt sich der großzügige, fast 5.000 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich mit seinen zahlreichen Anwendungs- und Massagemöglichkeiten. Natürlich fehlen auch eine Sauna, ein Dampfbad, Sprudelbäder, ein Hammam und entsprechende Fitnesseinrichtungen nicht.

Für das leibliche Wohl sorgen insgesamt sechs Restaurants und Bars. Für Empfänge, Bälle und Tagungen stehen auf 2.500 Quadratmetern Fläche verschiedene Konferenzräumen und zwei Veranstaltungsräumen zur Verfügung.

Großzügige Suiten mit beeindruckenden Panoramablicken stehen im Fairmont Baku zur Verfügung. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Großzügige Suiten mit beeindruckenden Panoramablicken stehen im Fairmont Baku zur Verfügung. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Der Eingangs- und Empfangsbereich ist sieben Etagen hoch. Dominiert wird die beeindruckende Halle von einem zwei Tonnen schweren Kronleuchter, der an insgesamt fünf Kilometer langen Seilen und Kabeln hängt und allein 840 Lampen zählt. Ein ungewöhnlichen Blickfang wie eben auch die Flame Towers selber.

Informationen: Fairmont Baku, Flame Towers, Baku, Aserbaidschan, Telefon 00994-12-565-4848, www.fairmont.com/baku

Bewertung des Mortimer Reisemagazins

Nachts prächtig illuminiert: Die Flame Towers in Baku. (Foto Karsten-Thilo Raab)

Nachts prächtig illuminiert: Die Flame Towers in Baku. (Foto Karsten-Thilo Raab)

In jeder Kategorie werden maximal fünf Sterne vergeben:

  • Lage ∗∗∗∗
  • Ausstattung ∗∗∗∗∗
  • Sauberkeit ∗∗∗∗
  • Essen & Trinken ∗∗∗∗
  • Service ∗∗∗∗∗∗

Fazit: Das Fairmont Baku ist fraglos einer der Top-Adressen in Aserbaidschan Hauptstadt. Die exponierte Lage auf einem Hügel sorgt für fantastische An- und Ausblicke.

Tipp: Die schönsten Impressionen aus der Region hat Autor Karsten-Thilo Raab unter dem Titel „Faszination Aserbaidschan“ in einem Wandkalender zusammengestellt. Erhältlich ist dieser in den Formaten A2 bis A5 je nach Größe für 18,90 bis 49,90 Euro im Buchhandel sowie unter anderem bei Amazon oder im Kalendershop des Mortimer Reisemagazins.

Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de