Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 9. April 2019 Mehr →

Südafrika ernennt 20 neue Meeresschutzgebiete

Südafrika hat seine Anstrengungen zum Schutz der Meere massiv ausgebaut. – Foto www.southafrica.net

Südafrika hat 20 neue Meeresschutzgebiete deklariert, die die reiche Küsten- und Meeres-Biodiversität des Landes schützen und für zukünftige Generationen erhalten sollen. Damit stehen ab sofort fünf Prozent der südafrikanischen Küste unter Schutz im Vergleich zu 0,4 Prozent vorher. Dies unterstreicht die Bemühungen in Südafrika zum Schutz der Meere. Die neuen Gebiete umfassen eine Fläche von 50.000 Quadratkilometern, die zweieinhalb Mal so groß ist wie der Krüger-Nationalpark. Sie sollen zur Nachhaltigkeit der Fischerei beitragen, den marinen Ökotourismus fördern und die Ökosysteme entlasten, die unter dem Klimawandel leiden.

Das neue Netzwerk aus Schutzgebieten umfasst mehrere bedrohte und empfindliche Ökosysteme wie Childs Bank, eine Unterwasserlandschaft mit Tiefwasserkorallen, Unterwasserberge im Indischen und Atlantischen Ozean, Unterwasserschluchten einschließlich des südafrikanischen Grand Canyons vor der Saldanha Bay, seltene Schlammhabitate und Erholungsgebiete von Linienfischen. Weitere Informationen unter www.marineprotectedareas.org.za.

Archiviert unter Afrika, Südafrika
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de