Mit dem Pistenbully in Tirol auf großer Fahrt

Mit 390 PS unter der Haupe geht es mit den roten Pistenraupen ab 16 Uhr auf den Grubigstein, um die Pisten für den nächsten Skitag zu präparieren. (Foto:  Frozenlights)
Mit 390 PS unter der Haupe geht es mit den roten Pistenraupen ab 16 Uhr auf den Grubigstein, um die Pisten für den nächsten Skitag zu präparieren. (Foto: Frozenlights)

Wie viel Schnee kommt aus einer Schneekanone? Wie viel wiegt ein Pistenbully? Und wie werden Skipisten präpariert? Das beantwortet die Tiroler Zugspitz Arena ab dieser Saison in Lermoos. Täglich ab 16 Uhr heißt es am Grubigstein: Pistenbully-Beifahrer gesucht. Mit 390 PS unter der Haube und neun Tonnen Gewicht machen sich die roten Präpariermaschinen ab Pisten-Betriebsschluss auf den Weg nach oben. Auf dem Beifahrersitz erfahren Kinder ab zehn Jahren und Erwachsene, wie es sich im Cockpit einer Pistenraupe anfühlt und was der Pistenbullyfahrer bei seiner nächtlichen Arbeit alles beachten muss. Anmeldung und Treffpunkt ist an der Talstation des Grubig I. Erwachsene fahren für 40 und Kinder von zehn bis 15 Jahren für 25 Euro mit.

In der Tiroler Zugspitz Arena sind dieses Jahr Co-Piloten im Pistenbully gesucht. Nach Betriebsschluss erfahren Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, wie es sich im Cockpit einer Pistenraupe anfühlt und was ein Pistenbullyfahrer alles beachten muss. (Foto Bergbahnen Langes)
In der Tiroler Zugspitz Arena sind dieses Jahr Co-Piloten im Pistenbully gesucht. Nach Betriebsschluss erfahren Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, wie es sich im Cockpit einer Pistenraupe anfühlt und was ein Pistenbullyfahrer alles beachten muss. (Foto Bergbahnen Langes)

Der Grubigstein in Lermoos öffnet zudem ab 5. Dezember 2014 jeden Mittwoch seine Technikräume und gibt Gästen die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Skigebiets zu werfen. Um 13 Uhr erfahren kleine und große Technik-Fans, wie die Pistenbullys in Schuss gehalten werden, bekommen eine Führung durch den Maschinenraum einer Seilbahn und erfahren, wie das Wasser in die Schneekanonen gepumpt wird. Der Preis beträgt für Erwachsene 15 Euro und für Kinder ab sechs bis 15 Jahren 10 Euro. Treffpunkt ist an der Talstation des Grubig II. Das Programm wird bis 12. April 2015 angeboten. Weitere Informationen unter www.zugspitzarena.com.