Loveland – wo der Name Programm ist

Loveland
Die Lovelock Skulptur und das Besucherzentrum von Loveland. – Fotos Visit Loveland

In Loveland, rund eine Stunde nördlich von Colorados Hauptstadt Denver, ist der Name Programm. Besonders rund um den Valentinstag am 14. Februar dreht sich hier alles um die Liebe, und das schon seit 76 Jahren. Die ganze Stadt ist mit Herzen geschmückt, es gibt ein Sweetheart Festival mit vielen Events, dazu gibt es Valentinsbier, – wein und -kaffee, Liebesschlösser und einen Sweetheart-City-Lauf.

Liebespost aus aller Welt

Rund 100.000 Valentinsbriefe gehen jährlich von dem Städtchen in Colorada aus in die Welt.

Während das zweitägige Sweetheart Festival hauptsächlich von den Bewohnern aus der Region besucht wird, gibt es aber auch etwas, an dem Menschen aus der ganzen Welt teilnehmen, und das seit bereits 76 Jahren: dem Loveland Valentine Re-Mailing Program, wenn nämlich Valentinspost aus aller Welt weitergeleitet wird. Für dieses Programm werden jedes Jahr spezielle Karten, Briefumschläge und Poststempel von einem Künstler oder einer Künstlerin gestaltet. Die Valentinskarte 2022 mit dem Spruch Sending Love Around The World. Happy Valentine’s Day From The Sweetheart City wird dann von Freiwilligen und Sponsoren in der gesamten Stadt mit den persönlichen Liebesbriefen eingetütet, gestempelt und weitergeschickt was das Zeug hält, denn rund 100.000 Liebesbriefe gilt es alljährlich weiterzuleiten und zu verschicken. Diese kommen aus allen 50 US Bundesstaaten sowie aus rund 110 Ländern auf der ganzen Welt.

Und so funktioniert es:

Loveland
Überall in der Kleinstadt steht die Liebe im Fokus.

Wer eine US-Briefmarke zur Hand hat, schreibt selber einen Brief, steckt diesen in einen Briefumschlag, versehen mit Adressat und Briefmarke, und bringt es zu einem der zahlreichen Läden in Loveland, die sich an dem Programm beteiligen und von wo die Briefe eingesammelt werden. Alle anderen, die nicht in Nordcolorado wohnen, stecken ihre Liebespost in einen größeren Umschlag und schicken sie nach Loveland, wo sie dann mit der speziellen Valentinspost verschickt wird.

Sogar ein spezielles Valentinsbier wird in Loveland gebraut.

Da Liebende aus dem Ausland aber nur selten einen US Briefmarke zur Hand haben, geht es auch online über das Fremdenverkehrsamt: Hier hat jeder die Möglichkeit, eine Karte inklusive Briefmarke zu kaufen, seinen eigenen Text zu schreiben, der dann gedruckt und mit der speziellen Valentinskarte, -umschlag und Stempel an den geliebten Menschen geschickt wird. Dies alles geschieht online und ist auch aus dem Ausland möglich. Die entsprechende Frankierung sprechen die Handelskammer und das Fremdenverkehrsamt mit dem Absender ab. Alle Infos unter https://loveland.org.

Loveland – Die Stadt mit Herz

Der Herzbogen ist voller Liebesschlösser.

In Loveland dreht sich das ganze Jahr alles um die Liebe: Herzen begegnen einem nicht nur im Logo des Fremdenverkehrsamtes, sondern in der ganzen Stadt, u.a. im Skulpturengarten mit den Skulpturen extra für Liebesschlösser. Der Ort liegt im Norden von Colorado an der Front Range unmittelbar zu Füssen der Rocky Mountains – nur 30 Autominuten vom Rocky Mountain Nationalpark entfernt. Weitere Informationen unter www.colorado.com.

Mortimer

Seit 2011 berichtet das Mortimer Reisemagazin tagtäglich in Wort, Bild und teilweise mit Videos aus der Welt des Reisens. Mehr als 8.000 Beiträge über Destinationen aus allen Teilen der Erde stehen für Interessierte mittlerweile kostenfei bereit.