Von 23. Mai 2015 Mehr →

La Gomera – die Kanaren-Insel, die nicht nur Bundeskanzlerin Merkel liebt

Herrliche Strände wie hier an der Playa de La Cueva bei San Sebastian zeichnen La Gomera aus.

Herrliche Strände wie hier an der Playa de La Cueva bei San Sebastian zeichnen La Gomera aus.

Sie ist klein, wild und vielseitig. In der Kette der sieben Kanaren-Inseln ist La Gomera die zweitkleinste. Westlich vor Nordafrika gelegen, herrscht auf der ‚Insel der Seligen‘ ewiger Frühling. Die Hippies aus den 1970ern sind geblieben, als Barbesitzer, Bonbonverkäufer und Tauchlehrer. Von der Tiefe des Meeres bis zum höchsten Punkt der Insel, dem 1500 Meter hohen Berg im Nationalpark Garajonay, ist La Gomera unaufgeregt, wie aus der Zeit gefallen.

Das schätzt auch  Bundeskanzlerin Angela Merkel, die in ihrem knapp bemessenen Urlaub gerne auf der Insel wandert. Die vielen Wanderwege sind akribisch ausgewiesen – den deutschen Aussteigern sei Dank. La Gomera ist vulkanischen Ursprungs und verführt mit seinen mystisch schwarzen Sandstränden. Viele kleine Buchten umsäumen La Gomera, die ein ideales Kleinod für Alleinreisende und Familien ist.

La Gomera verfügt über ein exzellent ausgebautes Wanderwegenetz.

La Gomera verfügt über ein exzellent ausgebautes Wanderwegenetz.

La Gomera ist in diesem Jahr auch eine beliebte Filmkulisse. Jüngst machte sich der Oscar-prämierte Regisseur Ron Howard („Apollo 13“, „Sakrileg“, „A beautiful Mind“) hierher auf. In seinem Film „Im Herzen der See“ erzählt Ron Howard eine der größten Geschichten aller Zeiten und lässt den Mythos um Moby Dick vor La Gomera wieder aufleben. Ab dem 3. Dezember ist die Inselwelt auf der deutschen Kinoleinwand zu sehen.

Schon im Sommer, am 27. Juni, sorgt die spanische Insel mit dem Paradise Trial für Aufsehen – dem spektakulärsten Berglauf der Kanaren: über zwölf Bergkilometer („Starter“), 20 Kilometer („Trial“) oder 58 Kilometer („Ultra“) geht es durch durch die zerklüfteten Berge La Gomeras. Anmeldungen für den Lauf sind ab sofort unter www.gomeraparadise.com möglich.

Weitere Informationen zu La Gomera unter www.lagomera.travel.


Archiviert unter Europa, Spanien