Von 21. November 2019 Mehr →

Kostenloser Kunstgenuss in Berlin

Berlin

Die Streetart-Map führt zu den schönsten und beeindruckensten Wandbilder in Berlin. – Foto Defshop

Kunst hat in Berlin einen hohen Stellenwert. Die Stadt gilt als Hochburg der Streetart-Szene. Die Murals, wie die überlebensgroßen Wandbilder heißen, sind an zahlreichen Hausfassaden in Berlin zu sehen. Künstler aus Berlin, aus ganz Deutschland, aber auch aus dem Ausland haben an den Wänden ihre Spuren hinterlassen. Dabei nutzen sie verschiedene Stilrichtungen, wie abstrakte Kunst, Comic oder naive Malerei. Sie greifen verschiedene Themen, wie Politik, Film, Gesellschaft oder Umwelt, auf und wollen mit ihren Bildern wachrütteln oder zumindest zum Nachdenken anregen. Die Streetart-Map informiert über die vielfältigen Kunstwerke in Berlin.

Streetart mit einem Tagesticket entdecken

Die Streetart-Szene in berlin ist ebenso bunt wie vielfältig.

Wer Streetart in Berlin entdecken möchte, braucht lediglich ein Tagesticket für die Berliner U-Bahn. Die Kunstwerke sind für jeden kostenlos zugänglich und niemand muss lange Warteschlangen in Kauf nehmen, um diese Bilder zu besichtigen. Die interaktive Streetart-Karte von Defshop zeigt die 46 schönsten Murals in Berlin. Viele dieser Murals liegen dicht beieinander und sind mit den verschiedenen U-Bahn-Linien und teilweise mit dem Bus erreichbar. Eine Tour durch die Streetart-Szene lässt sich gut mit anderen Sehenswürdigkeiten in Berlin, die auf den U-Bahn-Strecken liegen, verknüpfen. Ein Klick auf das jeweilige Icon auf der Karte, das zum Mural gehört, zeigt ein Foto des Murals und informiert über Künstler, Kunstwerk, die genaue Adresse des Murals sowie über die Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die breite Palette an Murals ist an einem Tag kaum zu besichtigen. Wer viel sehen und auch die schönsten Sehenswürdigkeiten von Berlin nicht vergessen möchte, sollte mindestens zwei Tage für die Besichtigungstouren einplanen.

Kunstwerke auf vier Routen

Berlin

Auch die pittoreske Oberbambrücke liegt entlang der Streetart-Route.

Die interaktive Streetart-Karte ist in vier Routen eingeteilt, auf denen sich mehrere Kunstwerke befinden. Häufig reicht eine U-Bahn-Linie aus, um alle Murals auf einer Route zu besichtigen. Die interaktive Karte kann auch auf mobilen Geräten genutzt werden und zur Navigation dienen.

Viele Kunstwerke auf der U1-Route

Die U1-Route befindet sich im Herzen der Hauptstadt und führt vom Kurfürstendamm zum Ostkreuz. Auf dieser Route befinden sich gleich 14 Kunstwerke. Bei einem Streifzug mit der U-Bahn durch die Streetart-Szene bieten sich ein Bummel auf dem Kurfürstendamm oder eine Pause am Gleisdreieck an.

Vom Westkreuz zum Ostkreuz – die Stadtbahn-Route

Berlin

An der berühmten East Street Gallery finden sich zahlreiche beeindruckende Wandbilder.

Die Stadtbahn-Route führt vom Westkreuz zum Ostkreuz einmal quer durch Berlin. Auch auf dieser Strecke können 14 verschiedene Kunstwerke besichtigt werden. Die Strecke führt an den vielleicht schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin vorbei. So laden das geschichtsträchtige Brandenburger Tor und die Oberbaumbrücke auf dieser Route zu Besichtigungen ein. Auch der Zoologische Garten, ebenfalls von dieser Route aus erreichbar, ist einen Besuch wert.

Die U8-Route – von Nord nach Süd

Zu den vielleicht schönsten Routen zählt die U8-Route, die zu elf verschiedenen Murals führt. Sie beginnt in Wittenau im Norden und endet in der Hermannstraße im Süden. Die Entdeckungstour kann mit einem Spaziergang am Landwehr-Kanal oder einem Stopp am Alexanderplatz mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten verbunden werden. Das Rote Rathaus und der Berliner Fernsehturm, beide am Alexanderplatz gelegen, sind auf dieser Strecke fast ein Muss.

Etwas abseits – die Tegel-Route

Die Murals sind mal frech, mal politisch, mal amüsant, immer aber echte Hingucker.

Die Tegel-Route zeigt sechs Murals, die dicht beieinander in einem Wohngebiet liegen. In der Nähe befindet sich der Tegeler See, der an heißen Tagen zu einer Abkühlung einlädt.

Archiviert unter Europa, Berlin, Deutschland, Panorama