Genussvolles Radfahren auf dem Ahr-Radweg

Zwischen der Ahr und Weinbergen führt der neue Abschnitt des Ahr-Radwegs entlang. (Foto RPT)
Zwischen der Ahr und Weinbergen führt der neue Abschnitt des Ahr-Radwegs entlang. (Foto RPT)

Auf dem Ahr-Radweg steht nun ein euer Streckenabschnitt zwischen Mayschoß und Altenahr für Radfahrer zur Verfügung. Mit drei Brücken, einem Tunnel und anspruchsvoller Hangkonstruktionen ist der neue Abschnitt besonders attraktiv.

Auf rund 80 Kilometern führt der Ahr-Radweg von der Ahrmündung bei Sinzig durch das Rotweinparadies bis nach Blankenheim, zur Quelle der Ahr. Radfahrer erleben die wildromantische Flusslandschaft mit ihren zerklüfteten Felsformationen, steilen Weinbergen, Wäldern und Kräuterwiesen.

Auf rund 80 Kilometern führt der Ahr-Radweg von der Ahrmündung bis zur Quelle der Ahr. (Foto RPT)
Auf rund 80 Kilometern führt der Ahr-Radweg von der Ahrmündung bis zur Quelle der Ahr. (Foto RPT)

Über den ausgebauten Radweg sowie über befestigte Wirtschafts- und Waldwege – immer an der Ahr entlang – radeln aktive Naturliebhaber dort ganz entspannt. Möglichkeiten zur Einkehr gibt es zum Beispiel in urigen Straußwirtschaften und Weingütern.

Eine bequeme Hin- oder Rückfahrt mit Fahrradmitnahme bietet die Ahrtalbahn zwischen Remagen und Ahrbrück.

Weitere Informationen bei Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hauptstraße 80, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Telefon 02641/91710 und unter www.ahrtal.de.