Ask Guðmundur – Island überrascht mit sieben menschlichen Suchmaschinen

Der Guðmundur aus dem Norden Islands fungiert als „Ask Guðmundur“ – die weltweit erste menschliche Suchmaschine.
Der Guðmundur aus dem Norden Islands fungiert als „Ask Guðmundur“ – die weltweit erste menschliche Suchmaschine.

Das findige Island hat einen pfiffigen Internet-Service der besonderen Art gestartet: „Ask Guðmundur“ – die weltweit erste menschliche Suchmaschine. Der typisch isländische und sehr persönliche Service besteht aus speziellen Vertretern aller sieben Regionen Islands, die ihr Insider-Wissen über die Social-Media-Plattformen von „Inspired By Iceland“ mit dem Rest der Welt teilen werden.

Jeder der Vertreter hört auf den Namen Guðmundur oder Guðmunda, die zu den beliebtesten Vornamen des Landes gehören. Guðmundur gehört derzeit zu den beliebtesten Namen in Island: Mehr als 4.303 Menschen der insgesamt 329.100 Einwohner hören entweder auf die männliche oder weibliche Version.

Der Service startet mit dem Guðmundur des Nordens: Guðmundur Karl Jónsson ist enthusiastischer Skifahrer und Liebhaber des Golfsportes, der Menschen aus der ganzen Welt ermutigen will, ihm ihre Island-Fragen zu stellen – beginnend mit „Welchen Ort sollte man unbedingt im Norden besichtigen“ bis hin zu „Ist es immer kalt in Island?“.

Inga Hlín Pálsdóttir, Director, Tourism & Creative Industries von Promote Iceland, sagt: „So viele Menschen haben Fragen zu unserem wunderbaren Land. Warum sollten sie dazu einen Computer befragen, wenn sie sich ab sofort auch an Guðmundur wenden können? Wir hoffen, dass die Welt diesen neuen, persönlichen Service begrüßt und unserer menschlichen Suchmaschine zahlreiche Fragen stellt. Unser Ziel ist eine persönliche Betreuung bei allem, was wir tun – so auch bei unserer neuesten Kampagne „Ask Guðmundur“.

Im Süden Islands fungiert eine Frau als menschliche Suchmaschine.
Im Süden Islands fungiert eine Frau als menschliche Suchmaschine.

Jeder unserer sieben Guðmundur ist ein Spezialist in seiner Region und freut sich darauf, Fragen von Besuchern aus aller Herren Länder zu beantworten, und das auf die wohl menschlichste Art und Weise – nämlich persönlich. Island ist ein kleines Land mit einer Vielzahl an Geheimnissen. „Ask Guðmundur“ wird uns dabei helfen, diese Geheimnisse mit der Welt zu teilen“.

„Ask Guðmundur“ steht ab sofort und bis Herbst für Fragen bereit. Guðmundur Karl Jónsson, der Guðmundur des Nordens dazu: „Wir machen die Dinge hier in Island gerne ein wenig anders. Als ich von der „Inspired By Iceland“-Kampagne hörte, war ich sofort begeistert und wollte mich unbedingt dafür engagieren. Als wahrhaft menschliche Suchmaschine werden wir nicht alle Fragen beantworten können und sicher für die eine oder andere Antwort etwas länger grübeln müssen.

Die Guðmundur nehmen die Fragenden da ihn Empfang, wo sie wohnen. (Fotos Promote Iceland)
Die Guðmundur nehmen die Fragenden da ihn Empfang, wo sie wohnen. (Fotos Promote Iceland)

Wenn ich selbst keine Antwort weiß, werde ich meine Freunde und Familie zu Rate ziehen, die mich tatkräftig dabei unterstützen werden. Wir sind sehr gespannt darauf zu hören, welche Fragen den Menschen am Herzen liegen und was sie am liebsten über unser atemberaubend schönes Island erfahren möchten.“ Weitere Informationen zum Reiseland Island gibt es auf www.visiticeland.com.