Von 15. September 2015 Mehr →

Stark: Krimi-Reiseführer zum Münsteraner Tatort

Cover_Tatort Muenster (1)Seit der ersten Folge bescheren die Tatort-Folgen aus Münster der ARD regelmäßig Rekordeinschaltquoten und eine ständig wachsende Fangemeinde – und immer mehr Fans reisen sogar extra in die Domstadt, um die Schauplätze der Reihe kennen zu lernen. Welche Szene wo gedreht wurde, weiß der neue Krimi-Reiseführer „Tatort Münster. Auf den Spuren von Boerne und Thiel“ aus dem Conrad Stein Verlag.

Die Autoren, die passionierten Tatort-Liebhaber Ulrike Katrin Peters und Karsten-Thilo Raab, ihres Zeichen auch Redakteure des Mortimer Reisemagazins, haben sich in Münster auf die Spuren von Kommissar Frank Thiel und Gerichtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne begeben und viel Wissenswertes zu der beliebten TV-Reihe
zusammengetragen.

Kurze Inhaltsangaben zu den bisherigen Folgen, Porträts der Darsteller und der Figuren und amüsante Dialog-Highlights machen deutlich, warum der Münsteraner Tatort so erfolgreich ist. Ein Spaziergang führt Fans dann zu den Drehorten in und rund um die Altstadt, beispielsweise zu Boernes Gerichtsmedizin oder natürlich zum berühmten Prinzipalmarkt, der in fast jeder Folge zu sehen ist.

Ein Bericht von einem Tatort-Drehtag in Münster ermöglicht außerdem einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Und natürlich fehlt auch ein Ausblick auf das, was Münster neben dem Rathaus des Westfälischen Friedens und der Lambertikirche sonst noch zu bieten hat, nicht. So erweist sich das Buch als eine Mischung aus Tatort- und Stadtführer mit einer Vielzahl an praktischen Informationen für eine (Kurz-)Reise nach und durch Münster.

Erhältlich ist Tatort Münster – Auf den Spuren von Boerne und Thiel (ISBN 978-3-86686-442-9) von Ulrike Katrin Peters und Karsten-Thilo Raab zum Preis von 10,90 Euro im Buchhandel oder direkt beim Conrad-Stein-Verlag.

Archiviert unter Buch & Co