Schwul-lesbisches Ski-Festival “Schiefe Skier” im norwegischen Hemsedal

Bereits zum vierten Mal ist Hemsedal Gastgeber des Ski Pride Festivals „Skeive ski“. (Foto Innovation Norway)
Bereits zum vierten Mal ist Hemsedal Gastgeber des Ski Pride Festivals „Skeive ski“. (Foto Innovation Norway)

Im norwegischen Wintersportgebiet Hemsedal, rund dreieinhalb Autostunden nordwestlich von Oslo, findet vom 13. bis 16. März zum vierten Mal das skandinavische Ski Pride Festival „Skeive ski“ statt. Drei Tage lang treffen sich Schwule, Lesben, ihre Freunde und Familien zu Aktivitäten und Wettkämpfen im Schnee. Ungeübte können an kostenlosen Snowboard- oder Skikursen teilnehmen. Für Unterhaltung beim Aprés-Ski sorgen DJs und Musikacts. Mit dem Festivalpass haben die schwul-lesbischen Wintersportfans freien Zugang zu allen Festivalveranstaltungen. Außerdem gibt es Rabatt bei Liftkarte und Skiverleih. 

Das Skandinavische Ski Pride Festival in Hemsedal bietet eine wintersportliche Alternative abseits der traditionellen Großveranstaltungen der Gay-Community.  „Skeiv/Schief“ ist im Norwegischen ein umgangssprachliches Wort für homosexuell. Weitere Informationen unter www.hemsedal.com und unter www.scandinavianskipride.com.(Norwegisch).

Literaturtipp: Ulrike Katrin Peters & Karsten-Thilo Raab: Oh, diese Norweger, Conrad Stein Verlag, ISBN 978-3-86686-803-8. Erhältlich ist der Titel, der auf augenzwinkernde Art und Weise Skurriles und Wissenswertes über die Norweger vermittelt, im Buchhandel oder direkt beim Conrad Stein Verlag.