Reisebegleiter mit Mehrwert: Elba und der Toskanische Archipel

Elba und der Toskanische ArchipelDer entmachtete Kaiser Napoleon wurde im Jahre 1814 hierher verbannt, heute kommen die Besucher gerne und freiwillig nach Elba. Bonaparte blieb zehn Monate. Die meisten Gäste verbringen weniger Zeit auf der Mittelmeerinsel; doch nicht wenige kehren immer wieder gerne hierher zurück. Denn das geschichtsträchtige Island vor der Küste der Toskana besticht durch landschaftliche Vielfalt, malerische Städte, verträumte Dörfer, wilde Küstenabschnitte sowie traumhaft schöne Strände.

Obwohl nur 223 Quadratkilometer groß, bietet die italienische Insel all das, was es für eine perfekte Mischung aus Erholung, Entspannung und spannenden Entdeckungen braucht. Was sich wo, wann und wie erleben lässt, verrät Autorin Sabine Becht überaus kenntnisreich in ihrem Reiseführer Elba und der Toskanische Archipel, der in mittlerweile 8. Auflage im Michael Müller Verlag erschienen ist.

Auf 280 Seiten lädt die im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Autorin zu einem kurzweiligen Streifzug über Elba sowie die Inseln im Toskanischen Archipel wie Montecristo, Pianosa und der Isla del Giglio ein. Dabei sind die einzelnen Stationen mehr als nur kleine Appetithäppchen. Dem Kurzüberblick mit Kategorien wie „Was anschauen?“, „Wo baden?“ oder „Wo essen?“ folgen mit Blick auf die einzelnen Regionen der Insel detaillierte Beschreibungen. Und natürlich stolpert der geneigte Leser dabei auch immer wieder über die Spuren, die Napoleon auf der Insel hinterließ und die noch heute allgegenwärtig sind.

Abgerundet wird der Reiseführer mit Empfehlungen für Wander-, Rad- und Mountainbike-Touren. Auch Tipps, wie die Insel mit Kindern erlebt werden kann, fehlen nicht, ebenso wie die obligatorischen Hinweise auf Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten, 40 Karten und Pläne sowie mehr als 160 Inselimpressioen.

Erhältlich ist Elba und der Toskanische Archipel (ISBN 978-3-95654-980-9) von Sabine Becht für 17,90 Euro im Buchhandel oder direkt beim Michael Müller Verlag.

Karsten-Thilo Raab

Karsten-Thilo Raab

berichtet seit mehr als drei Jahrzehnten für eine Vielzahl von Zeitungen und Magazinen über Reiseziele weltweit. Zudem hat er sich einen Namen als Autor von mehr als 120 Reise-, Wander- und Radführern sowie Bildbänden gemacht.