Irish Whiskey – Tradition erfährt frischem Geist

Micro-Destillerie erfahren in Irland eine Renaissance und produzieren zahlreiche schmackhafte und überraschende Whiskey-Sorten.
Micro-Destillerie erfahren in Irland eine Renaissance und produzieren zahlreiche schmackhafte und überraschende Whiskey-Sorten.

Micro-Destillerien feiern in Irland ihr Comeback. Nie war das Angebot an individuellen Spirits so groß wie heute; da wäre zum Beispiel ein 13 Jahre alter Single Malt. Ausgetüftelt in der Glendalough Destillerie, die eine der ersten Micro-Destillerien Irlands war. Ihre Überlieferungen von einem Spirit namens Poitín (gesprochen Potchien) reichen ins 6. Jahrhundert n. Chr. zurück. Er war das Wasser des Lebens und, wie man sagt, „Irlands Geschenk an die Welt“, destilliert von irischen Mönchen. Nach vielen Jahrhunderten ist die Glendalough Destillerie im Mai 2014 ins Tal mit gleichem Namen im County Wicklow zurückgekehrt, nachdem sie 2013 einen ersten Poitín nach altem Destillationsgeheimnis auf den Markt gebracht hat.

Entlang des Whiskey Trails lässt sich in Irland manche geschmackliche Entdeckung feiern.
Entlang des Whiskey Trails lässt sich in Irland manche geschmackliche Entdeckung feiern.

Mit dieser ersten Craft Distillery Irlands dürfen sich Whiskey-Fans nun auf den aufregenden Geschmack von sieben und 13 Jahre altem Single Malt und einem sechs Monate im Sherryfass gelagerten Poitín freuen.

Gleichzeitig können sie sich mit einer neuen App zum Ireland Whiskey Trail aufmachen, der sie rund um die grüne Insel in die traditionellen Destillerien führt wie Jameson, Tullamore Dew und Kilbeggan führt. Aber auch Kleindestillen mit dem besonderen Etwas, Bars, Restaurants und Pubs liegen auf dem Weg zum Wasser des Lebens, darunter auch Irlands kleinste Whiskey Bar, The Temperance in Tipperary. Sie bietet gut und gerne rund 80 verschiedene Whiskeys zur Auswahl an, hat aber nur fünf Sitzplätze.

Viele Destillerien gewähren einen Einblick in die Herstellung von Whiskey.
Viele Destillerien gewähren einen Einblick in die Herstellung von Whiskey.

Den preisgekrönten Whiskey Trail erfunden und auch die kostenlose App zusammengestellt hat die irische Spirit-Expertin Heidi Donelon.

„Der Genuss von Whiskey hängt nicht nur mit dem Geruch, Geschmack, dem Verkosten und der Kunst der Destillerien zusammen,“ sagt sie, „sondern auch mit den irischen Charakterköpfen, die man in den Pubs und Bars der Insel kennen lernt.“

Buchtipp: Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: Oh, diese Iren, Conrad Stein Verlag, ISBN 978-3-86686-804-5. Das Buch ist im Buchhandel oder direkt beim Conrad Stein Verlag erhältlich.

Karsten-Thilo Raab: Irland und Nordirland, Morstadt Verlag, ISBN 978-3-88571-325-8. Erhältlich ist der Titel unter www.morstadt-verlag.de oder im Buchhandel.