Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 19. Januar 2018 Mehr →

Famoser Bildband zeigt Syrien vor dem Krieg

SyrienMancher Bildband ist schnell durchgeblättert wie ein Telefonbuch. Syrien – Ein Land ohne Krieg ganz sicher nicht. Dafür sorgt die Tatsache, dass den einfühlsamen Texten ein gleichwertiger Platz zu den spannenden Fotos eingeräumt wurde. Beide Autoren sind Islamwissenschaftler. Der Fotograf und Historiker Lutz Jäkel wuchs in Istanbul auf, studierte in Hamburg, Damaskus und Sana`a (Jemen). Die Publizistin Lamya Kaddor wuchs als Tochter syrischer Einwanderer in Ahlen auf.

Hier präsentieren sie, wie es war, das Land in Vorderasien, bevor es vom Krieg in Beschlag genommen und zerstört wurde: Syrien, ein Land von kultureller Fülle und einem friedlichen Miteinander der Religionen und Ethnien. Vierzehn weitere Autoren holten die beiden für ihr deutsch-arabisches Werk ins Buch, um sie hier zu Wort kommen zu lassen, so dass der Leser nicht umhin kommt, tief einzutauchen in diese orientalische Welt. Die Texte lassen den Duft von getrockneten Kräutern im Suq real werden, die ausgelassene Geräuschkulisse eines geselligen Abends miterleben und den Windhauch spüren, der über die von Ölbäumen gesäumten Hügelkämmen streicht. Denn allen Mit-Autoren ist eines gemeinsam: Sie kennen dieses Land so gut wie kaum ein anderes. Sie lieben, sie atmen es und lassen ihren Leser daran teilhaben. Sie nehmen ihn mit und lassen ihn den Zauber einfangen, den ein Ausflug durch die schönsten Suqs des Orients garantiert. Sie zeigen ihm die berühmten Parfümeure von Damaskus, die jeden Duft der Welt nachmischen können. Sie stellen ihm Bakdasch vor, die älteste Eisdiele Syriens, dessen Milcheis immer mit Pistazienraspeln bedeckt ist.

In der Tat: Dieser Bildband verlangt, dass sein Leser sich Zeit nimmt für ihn. Der wird wiederum belohnt mit einem wunderbaren Einblick in die Welt Syriens vor dem Krieg. Das lässt über die teils recht eigenwillige Textsetzung und die seitlich angebrachten Bildzeilen, die vom Leser einige Flexibilität verlangen, hinwegsehen.

Erhältlich ist Syrien – Ein Land ohne Krieg (ISBN: 978-3-89029-493-3) von Lutz Jäkel und Lamya Kaddor für 45 Euro im Buchhandel oder direkt beim Malik Verlag.

Archiviert unter Asien, Buch & Co, Syrien
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de