Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 25. September 2013 Mehr →

Der Countdown läuft: 100 Jahre Panamakanal

Verbindet seit 100 Jahren den Pazifik mit dem Atlantik: Der Panamakanal.

Verbindet seit 100 Jahren den Pazifik mit dem Atlantik: Der Panamakanal.

Seit dem 15. August diesen Jahres wird in Panama rückwärts gezählt. Der Panamakanal wurde an diesem Tag 99 Jahre alt. Somit steht 2014 ein besonderes Jubiläum an. Während der Feierlichkeiten zum Beginn des Countdowns wurde an den Miraflores-Schleusen nahe Panama-Stadt das Logo zur Hundertjahrfeier vorgestellt. Bis zum kommenden Jahr sollen zahlreiche kulturelle und historische Events stattfinden, welche die Bedeutung des Panamakanals für die Menschheit beleuchten.

Seit 1914 ist die Wasserstraße offiziell in Betrieb.

Seit 1914 ist die Wasserstraße offiziell in Betrieb.

Das Logo, welches alle Feierlichkeiten bis zum Jubiläum schmücken soll, bildet die Landenge Panamas ab und symbolisiert seine verbindende Stellung in der Welt. Schließlich eint der Panamakanal seit dem 15. August 1914 über rund 82 Kilometer hinweg den Atlantik und den Pazifik. Seitdem durchqueren alljährlich etwa 14.000 Schiffe die von Menschenhand geschaffene Wasserstraße. Der Kanal verkürzt den schwierigen und kostspieligen Seeweg um das Kap Horn an der Spitze Südamerikas um etwa 15.000 Kilometer und vereinfacht bis heute den internationalen Handel erheblich. Die Durchfahrtszeit beläuft sich auf acht bis zehn Stunden.

Der Bau des Panamakanals wurde durch die USA vollendet. Am 15. August 1914 durchquerte der Dampfer „Ancón“ als erstes Schiff dieses wahrhafte Meisterwerk der Ingenieurskunst. Seither überwinden drei Schleusenanlagen einen Höhenunterschied von etwa 26 Metern zum Meeresspiegel: die Miraflores-Schleusen nahe Panama City, die Pedro-Miguel-Schleusen kurz vor dem Gatún-See und den Gatún-Schleusen. Derzeit wird der Kanal um ein größeres Schleusensystem erweitert. Pünktlich zum hundertjährigen Jubiläum in 2014 sollen Schiffe der sogenannten Post-Panamax-Klasse mit bis zu 14.000 Containern an Bord den Kanal durchqueren können. Durch die alten Schleusen passen nur Schiffe mit rund 4.600 Standardcontainern. Weitere Informationen unter www.pancanal.com und unter www.visitpanama.com.

Archiviert unter Amerika, Panama
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de