Utrecht – unterwegs auf nächtlichen Grachten

UtrechtIm niederländischen Utrecht kommen Wassersportfans jetzt auch zu später Stunde auf ihre Kosten: Dank der Lichtinstallation „Trajectum Lumen” können Kanuten die niederländische Stadt abends in einem ganz neuen Licht erleben. Trajectum Lumen ist eine langfristig angelegte Lichtinstallation die bis zu den Feierlichkeiten des „Friedens von Utrecht“ im Jahr 2013 (1713, Ende des Spanischen Erbfolgekrieges) immer mehr Objekte, Gebäude, Straßen, Grachten und Brücken erleuchten lässt und so auf kreative Weise die Geschichte der Stadt widerspiegeln soll. Während der zweistündigen abendlichen Entdeckungstour zu Wasser geht es mit dem Kanu oder einem Flüsterboot durch beleuchtete Grachten, entlang besonders angeleuchteter Sehenswürdigkeiten und Kunstobjekte. Erfahrene Führer zeigen nicht nur den richtigen Umgang mit den Wassersportgeräten, sondern weisen den Weg zu den schönsten Lichtinstallationen und geben wissenswerte Hintergrundinformationen. Die nächtlichen Kanu- und Flüsterbootfahrten können ab 12,50 Euro pro Person über den Kanuverleih Utrecht oder telefonisch über 0031-30-2367905 gebucht werden. Termine für Individualreisende sind: 12. und 26. August sowie 9. und 23 September. Für Gruppen ab zehn Personen wird täglich eine Tour angeboten (Reservierung erforderlich).

Weitere Informationen: www.bezoek-utrecht.nl; www.kanoverhuurutrecht.nl; www.niederlande.de/stadt