Tierischer Winterspaß im bayerischen Inzell

Treue Begleiter auf ungewöhnlichen winterlichen Trekking-Touren: Die Alpakas in Inzell.
Treue Begleiter auf ungewöhnlichen winterlichen Trekking-Touren: Die Alpakas in Inzell.

Inzell, das Familiendorf in den bayerischen Alpen, bietet seinen Gästen neben Wintersport noch mehr: Alpakatrekking, Hundeschlittenrennen oder Spiel und Spaß mit Kuh Flecki. Die tierischen Aktivitäten sind für Groß und Klein eine lustige und abwechslungsreiche Alternative zur Skipiste.

Beim Hundeschlittenrennen kämpfen die Gespanne in Inzell um den nationalen Titel.
Beim Hundeschlittenrennen kämpfen die Gespanne in Inzell um den nationalen Titel.

Durch ihre freundliche und sanftmütige Art gelten Alpakas als die idealen Wandergefährten. Die Wollknäuel aus Peru sind außerdem sehr kinderlieb und unkompliziert. Somit können die kleinen und großen Besucher Inzells mit den Alpakas an den Leinen durch Wälder und Wiesen der Region spazieren und die beruhigende Wirkung der Tiere auf sich wirken lassen. Zwar sind Alpakas sehr neugierig und aufgeweckt, jedoch strahlen sie auch eine Menge Gemütlichkeit und Entspannung aus. Die Inzeller Familie Bauregger bietet auf Anfrage einstündige Alpakawanderung an und vermittelt dabei detailliertes Wissen über die Tiere. Zum Beispiel über die Haltung, Fütterung oder Fohlenaufzucht. Damit es nicht zu kühl wird, gibt es während der kurzen Einweisung Kaffee und Kuchen.

Am 1. und 2. Februar 2014 steht Inzell ganz im Zeichen der Huskies. Bereits zum 7. Mal findet das berühmte Hundeschlittenrennen mit Deutscher Meisterschaft in Sprint sowie ein Mitteldistance-Rennen statt. Schon von weitem kann man das freudige Geheul der motivierten Hunde hören, die mit ihren Mushern auf den Startschuss warten. Dann geht es vom Inzeller Campingplatz Lindlbauer im rasanten Tempo los. Die Huskies und ihre Musher bewältigen verschiedene Rennen mit Strecken von 8, 12 und 13 Kilometern. Die längste und sicherlich herausforderndste Rennstrecke mit 31 Kilometern führt durch die tiefverschneite Natur zum Frillensee auf 922 Metern Höhe und wieder retour. Um den schnellen Vierbeinern noch etwas näher zu kommen, bietet sich ein Besuch der Hundelager an, wo die kontaktfreudigen Huskies sogar gestreichelt werden dürfen. Zudem gibt es für Kinder ein eigenes Programm inklusive Kinderschminken. Weitere Infos unter www.inzell.de.