Von 21. Juli 2013 Mehr →

Formel-3-Spektakel am Perlfluss: Grand Prix Jubiläum in Macau

Ideal zur Einstimmung auf das Rennspektakel: Der Besuch des Grand Prix Museums von Macau, wo unter anderem ein Bolide von Michael Schumacher zu sehen ist. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Ideal zur Einstimmung auf das Rennspektakel: Der Besuch des Grand Prix Museums von Macau, wo unter anderem ein Bolide von Michael Schumacher zu sehen ist. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Der Macau Grand Prix geht 2013 in die 60. Runde. Dieses Jubiläum feiert die chinesische Sonderverwaltungsregion im Perlfluss-Delta mit sechs Renntagen an zwei Wochenenden. Ganz im Zeichen des Motorsports stehen der 9. und 10. sowie der 14. bis 17. November. Hauptanziehungspunkte sind der Formel 3 Macau Grand Prix, die FIA World Touring Car Meisterschaft und der Motorrad Grand Prix am Rennwochenende vom 14. bis 17. November 2013. Während sich zur ersten Veranstaltung 1954 noch lokale Motorsportfreunde zusammenfanden, reisen dafür heute insgesamt 200 Fahrer und tausende Motorsportfans aus aller Welt an. Der 6,1 Kilometer lange Guia Circuit ist bekannt für seine anspruchsvolle Streckenführung mit zahlreichen Kurven, darunter die berühmte Melco Haarnadelkurve.

Das Grand Prix Museum lädt zu einer Zeitreise durch die 60-jährige Geschichte des Stadtrennens in Macau. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Das Grand Prix Museum lädt zu einer Zeitreise durch die 60-jährige Geschichte des Stadtrennens in Macau. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Für die jungen Formel 3-Piloten kann ein vorderer Platz in Macau den Sprung in die Königsklasse des Rennsports bedeuten. Bereits acht Formel 1-Weltmeister waren in Macau am Start – darunter Ayrton Senna, Michael Schumacher, Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Die FIA World Touring Car Championship kürt in Macau ihren Weltmeister. Bereits zum 9. Mal findet auf dem Stadtkurs das Saisonfinale statt. Der Motorrad-Grand Prix zählt zu den anspruchsvollsten Rennen überhaupt und wird dieses Jahr zum 47. Mal ausgetragen. Am ersten Jubiläumswochenende vom 9. bis 10. November stehen sechs Rennen auf dem Plan, darunter der Audi R8 LMS Cup, der Porsche Carrera Cup Asia, die Lamborghini Super Trofeo Asia Series sowie die Formula Masters China Series. Die neu gestaltete Website www.macau.grandprix.gov.mo liefert ausführliche Infos zu dem Programm, den Rennen und der Historie. Während der Renntage zeigt die Seite die aktuellen Starterlisten, Rennergebnisse sowie Live-Kommentare. Tickets für den Macau Grand Prix gibt es ab 50 Pataca (circa 5 Euro). Weitere Informationen unter www.macau-info.de

Literatur: Karsten-Thilo Raab, Ulrike Katrin Peters: Macau Reisehandbuch, Westflügel Verlag, ISBN 978-3-939408-10-9, 12,90 Euro. Der Titel ist im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich. 

Archiviert unter Asien, Macau