Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 3. Oktober 2019 Mehr →

Ein Stück Bangkok für zu Hause – Streetfood selber kochen

StreetfoodReisen gehen immer auch durch den Magen. Gerade in fernen Gefilden warten nicht selten unbekannte und dennoch überraschend wohlschmeckende Gaumenfreuden. So etwa in der pulsierenden thailändischen Megametropole Bangkok, die berühmt ist für ihr Streetfood. An allen Ecken in der Hauptstadt des sympathischen Königreichs bieten kleine Stände frisch zubereitete Köstlichkeiten an – Exotisches ebenso wie Kurioses. Die Autoren Sarin Rojanametin und Jean Thamthanakorn, beide in Thailand geboren und aufgewachsen, haben die vielen Leckereien der Straßenverkäufer genau unter die Lupe genommen und ihnen bei der Zubereitung über die Schulter geschaut. Herausgekommen ist eine imposante Rezeptsammlung, die unter dem Titel Bangkok Streetfood, nicht weniger als 70 landetypische Speisen zum Nachkochen enthält.

Liebhaber der thailändischen Küche müssen also nicht zwingend nach Südasien reisen, um in den Genuss der vielen Leckereien der thailändischen Küche zu kommen. Das 208 Seiten starke und mit 150 Abbildungen üppig ausgestattete Kochbuch lädt zu einer faszinierenden Geschmacksreise ein.

Für alle Mahlzeiten des Tages haben Sarin Rojanametin und Jean Thamthanakorn ausgewählte Rezeptvorschläge zusammengetragen. Der Bogen spannt sich von Teigtaschen mit Hähnchencurry, gefülltes Roti-Fladenbrot und Reisporridge mit Hackbällchen und weichen Eiern über süße Mungbohnen Dumplings, Nam prik-Sauce mit Garnelenpaste und frittierter Makrele und Toddy-Palm-Kuchen bis hin zu Austern-Omletts, Pad thai, saurer Orangensuppe mit Garnelen oder Dschungel-Curry mit Schweinefleisch. Was bleibt, ist die Qual der Wahl, welches kulinarische Stück Thailand man sich als erstes zubereiten soll.

Erhältlich ist Bangkok Streetfood (ISBN 978-3-95961-353-8) von Sarin Rojanametin und Jean Thamthanakorn für 26,99 Euro im Buchhandel oder direkt beim Christian Verlag.

Archiviert unter Asien, Genuss, Buch & Co, Thailand