Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 15. Februar 2019 Mehr →

Der Hotelcheck: Das Craigellachie Hotel

Insgesamt 26 Zimmer hält das alt-ehrwürdige Craigellachie Hotel in Schottalnd vor. – Foto Karsten-Thilo Raab

Die Lage am Zusammenfluss der River Fiddich und Spey inmitten von Speyside, der berühmten Whisky-Region in Schottland, lässt erahnen, auf welche Genüsse sich das Craigellachie Hotel spezialisiert hat. Als eine der größten Whisky-Bars des Landes hat das Hotel mehr als 900 verschiedene Malt Whiskys im Ausschank. Die Gaumenfreuden allein auf das „Wasser des Lebens“ zu beschränken, wäre allerdings nicht fair. Denn im hoteleigenen Restaurant, dem Copper Dog, werden exzellente schottische Spezialitäten wie Haggis, Steaks, Lamm-Varianten, Jakobsmuscheln oder geräucherter Schellfisch serviert, während in der angrenzenden Bar Kaminfeuer und Livemusik das Wohlfühlgefühl komplettieren.

Direkt am Speyside Way gelegen

Im Jahre 1893 wurde das alt-ehrwürdige Hotel mit der gelblichen Fassade in Nachbarschaft zu einem Bahnhof, der als Haltepunkt vor allem Whisky-Händler in die Region brachte, eröffnet. Die Bahnlinie wurde 1950 aufgegeben. Geblieben ist das Craigellachie Hotel, aber auch die Passion für Whisky. In Sichtweite die ultramoderne Macallan Destillerie und keine fünf Gehminuten von der historischen Thomas Telford Brücke aus dem Jahre 1814 entfernt, liegt das Drei-Sterne-Haus unmittelbar am 135 Kilometer langen Speyside Way, der als Wanderroute die Whisky-Region mit ihren namhaften Destillerien wie Aberlour, Cragganmore, Craigellachie, Glenlivet oder Tomintoul erschließt.

Himmelbett und knarrenden Böden

Die großzügige Lounge lässt viel Raum für Entspannung. – Foto Karsten-Thilo Raab

Die insgesamt 26 Zimmer sind eher weniger großzügig geschnitten, bestechen aber durch Gemütlichkeit: ein Himmelbett, ein kleiner Schreibtisch, ein Schrank, ein bequemer Sessel, ein Kaffeeautomat, ein Flachbildfernseher und kostenfreies Wlan gehören zur Standardausrüstung. Im Badezimmer sind die separaten Wasserhähne für Warm- und Kaltwasser ein Relikt alter schottischer Herrlichkeit, als Mischbatterien noch unvorstellbarer Luxus waren. Dafür hat der Gast die Qual der Wahl zwischen eiskaltem Wasser und verbrühen. In der Dusche mit dem Regenwald-Duschkopf hat moderne Technik Einzug gehalten, so dass die Haarwäsche nicht zum eisigen Vergnügen werden muss.

900 Single Malt Whiskys zur Auswahl

Zum Copper Dog gehören auch gemütliche Restaurant-Zimmer. – Foto Karsten-Thilo Raab

Die mit dickem Teppich bestückten Fußböden senden bei jedem Schritt einen, wenn auch gedämpften knarrenden Gruß an die anderen Gäste. Die einfach verglasten Fenster lassen sich zum Öffnen nur nach oben schieben und sind somit ein weiteres Relikt aus längst vergangenen Tagen.

Jakobsmuscheln gehören zu den Spezialitäten des Hauses. – Foto Karsten-Thilo Raab

Wer weder in The Quaich, wie die formidable Whisky-Bar heißt, noch im Copper Dog, dem Restaurant mit dazugehöriger Bar, einkehren möchte und es weniger belebt vorzieht, dem steht die großzügige Lounge mit ihren gemütlichen Sofas und Sesseln für einen netten Plausch zur Verfügung. Eine große Auswahl an Büchern lädt hier bei suboptimalen Wetter zur Lesestunde ein. Und auf den Whisky-Genuss muss hier dank des umsichtigen Service auch niemand verzichten.

Craigellachie Hotel

Whisky-Liebhaber haben im Craigellachie Hotel die Qual der Wahl. – Foto Karsten-Thilo Raab

Informationen: Craigellachie Hotel, Victoria Street, Craigellachie, Speyside, AB38 9SR, Schottland, Telefon 0044 -(0)1340-881204, www.craigellachiehotel.co.uk

Preise: Doppelzimmer mit Frühstück werden ab 120 Britischen Pfund angeboten.

Bewertung des Mortimer Reisemagazins

Durchaus charmant ist die Inneneinrichtung des Craigellachie Hotels in Speyside. – Foto Karsten-Thilo Raab

In jeder Kategorie werden maximal fünf Sterne vergeben:

  • Lage ∗∗∗
  • Ausstattung ∗∗∗
  • Sauberkeit ∗∗∗
  • Essen & Trinken ∗∗∗∗
  • Service ∗∗∗

Fazit: Dank der grandiosen Quaich Bar und der Lage im Herzen von Speyside die ideale Anlaufstelle für alle Whisky-Liebhaber, auch wenn das Hotel nicht modernsten Standards entspricht.  

Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de