Der Garten – ein Gedicht für Agatha Christie & Co

Die Gärten der DichterEine persische Weisheit sagt, dass man nicht erst sterben muss, um ins Paradies zu gelangen … solange man einen Garten hat. Über Gärten gibt es viele weise Worte. Kein Wunder, inspirieren Blumen, Bäume und Stäucher doch zu allerlei Metaphern und schlauen Gedanken. Kein Wunder also, dass Dichter oft ein ganz besonderes Verhältnis zu Parks und Gärten haben. Auf 178 reich bebilderten Seiten werden in „Die Gärten der Dichter – 25 grüne Oasen, die Schriftsteller inspirierten“ 5 grüne Oasen vorgestellt, die Schriftsteller inspirierten.

Von Beatrix Potter über Roald Dahl, Aghata Christie bis hin zu George Bernhard Shaw – sie nutzen Gärten als Rückzugsort, an dem häufig ihre schönsten Werke entstanden. Wer durch das opulente Buch blättert bekommt fast selber das Gefühl, durch diese wunderschön angelegten Gärten zu spazieren und meint fast, das Quitschen vom malerischen Gartentörchen zu „Shaws Corner“ zu vernehmen. Historische Fotos und aufschlußreiche Infokästen ergänzen die Fotos und Texte über die grünen Oasen. Gerade die kleinen Details machen die Parkanlagen und das Buch so liebenswert – wie die Tatsache, dass eine Sonnenuhr in Rudyard Kiplings Garten die Inschrift trägt „Es ist später als du denkst.“

Für Agatha Christie diente ihr Landsitz Greenway übrigens als Kulisse für drei erfolgreiche Romane und Jane Austen ließ ihre Heldinnen durch Parkanlagen wandeln, die sie selbst oft durchwanderte. Enid Blyton schrieb über 40 Kinderbücher, als sie im Old Thatch Cottage wohnte, zu dem ein riesiger Garten gehört.

Dieses coffee-table-book bietet ein wahres Lesevergnügen für Großbritannien-, Literatur- und Gartenfreunde. Autorin Jackie Bennett verfügt übrigens auch über ein ganz spezielles Verhältnis zu den grünen Oasen, studierte sie doch Gartenarchitektur und Landschaftsgeschichte, bevor sie sich Gärten als Filmautorin und Journalistin widmete.

Erhältlich ist „Die Gärten der Dichter – 25 grüne Oasen, die Schriftsteller inspirierten“ (ISBN 978-3-8369-2796-3) von Jackie Bennett für 29,95 Euro im Buchhandel oder direkt beim Gerstenberg Verlag.

Mortimer

Seit 2011 berichtet das Mortimer Reisemagazin tagtäglich in Wort, Bild und teilweise mit Videos aus der Welt des Reisens. Mehr als 8.000 Beiträge über Destinationen aus allen Teilen der Erde stehen für Interessierte mittlerweile kostenfei bereit.