16 Märkte machen die Hansestadt Hamburg zur Weihnachtshauptstadt des Nordens

Rund um den Rathausmarkt gibt sich Hamburg in der Vorweihnachtszeit besonders stimmungsvoll.
Rund um den Rathausmarkt gibt sich Hamburg in der Vorweihnachtszeit besonders stimmungsvoll.

Ab Ende November verwandelt sich Hamburg in die Weihnachtshauptstadt des Nordens: 16 Weihnachtsmärkte machen die dunkle Jahreszeit in Hamburg zu einem reinen Vergnügen. Während die einen traditionelle Besinnlichkeit mit anschließendem Weihnachtstheaterbesuch genießen, lockt es die anderen zum Weihnachtsshopping mit Champagner am edlen Jungfernstieg. Oder darf es ein Kiezbummel samt fröhlich-frivolem Engel-Striptease auf der Reeperbahn sein? Power-Shopping, himmlische kulinarische Angebote und jede Menge Weihnachtsfeeling bietet Hamburg im Advent.

Weihnachten kann so vielfältig sein: So deckt die Hansestadt auf atmosphärisch unterschiedlichen Weihnachtsmärkten zwischen dem 24. November und 6. Januar jeden Geschmack ab. Der vom Zirkus-Roncalli-Direktor Bernhard Paul entworfene Historische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt ist in Deutschland einzigartig. Mehr als drei Millionen Menschen kommen jährlich, um in den liebevoll und historisch gestalteten Themengassen hochwertiges Kunsthandwerk zu kaufen und vom eigens kreierten Bio-Glühwein zu kosten. Für Glitzern in den Kinderaugen sorgt der Weihnachtsmann, der jeden Abend über die Dächer der Nasch- und Spielgasse fliegt.

Blick auf den weißen Markt am Jungfernsteg und die Binnenalster.
Blick auf den weißen Markt am Jungfernsteg und die Binnenalster.

Hanseatisches Lebensgefühl kommt dagegen auf dem maritimen Fleetinsel-Weihnachtsmarkt auf. Hier spiegeln sich die Lichterketten im Wasser der stillen und zugefrorenen Fleete. Ein Genuss für alle Sinne ist auch der edle „Weiße Zauber auf dem Jungfernstieg“ – die zeitgenössische Ästhetik dieses Marktes fügt sich harmonisch in das Ambiente um den Hamburger Prachtboulevard mit seinen exklusiven Hotels und Boutiquen ein. In Hamburgs neuestem Stadtteil, der Hafencity, wartet neben stilvollen Ständen im Überseequartier einer der schillerndsten Weihnachtsbäume Hamburgs.

Auch der schwul-lesbische Weihnachtsmarkt „Winter Pride“ öffnet in diesem Jahr wieder seine rosa-roten Pforten und lockt mit gemütlicher, toleranter Atmosphäre viele Besucher nach St. Georg. Das Gute für alle Weihnachtsmuffel: Hier wird keine Weihnachtsmusik gespielt und an den Wochenenden gibt es auf der Bühne ein buntes Programm aus Musik und Entertainment.

Prächtige Kulisse in der Hansestadt Hamburg, die insgesamt 16 Weihnachtsmärkte vorhält.
Prächtige Kulisse in der Hansestadt Hamburg, die insgesamt 16 Weihnachtsmärkte vorhält.

Diese und viele weitere Märkte führen die bummelnden und shoppenden Besucher automatisch durch die ganze Stadt. Alle Infos zu den Weihnachtsmärkten sowie Öffnungszeiten finden sich unter www.hamburg-tourismus.de/weihnachten.


{google_map}Hamburg{/google_map}

Karsten-Thilo Raab

Karsten-Thilo Raab

berichtet seit mehr als drei Jahrzehnten für eine Vielzahl von Zeitungen und Magazinen über Reiseziele weltweit. Zudem hat er sich einen Namen als Autor von mehr als 120 Reise-, Wander- und Radführern sowie Bildbänden gemacht.