Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 13. September 2015 Mehr →

Mauritius auf dem Rücken von Pferden entdecken

Auf Mauritius stehen auch einige Starndabschnitte den Reitern offen. (Fotos MTPA)

Auf Mauritius stehen auch einige Starndabschnitte den Reitern offen. (Fotos MTPA)

Reiten hat auf Mauritius eine lange Tradition, der man vor allem auf der zweitältesten Pferderennbahn der Welt begegnet. Im Jahre 2012 feierte die Bahn Champ de Mars 200jähriges Jubiläum. Große und kleine Rennen locken samstags zahlreiche Mauritier an die Rennstrecke bei Port Louis. Selten erlebt man die mauritische Energie und das Faible der Insulaner für den Pferdesport so lebhaft wie dort. Neben dem Trubel der Rennen und dem Wett-Palaver haben (Hobby-) Reiter auch die Möglichkeit, Natur und Tradition von Mauritius auf eine weniger beschleunigte Art kennen zu lernen – im Sattel, hoch zu Ross.

Auf der Insel bieten sieben Ställe die Möglichkeit, in kleinen und individuellen Gruppen durch die Landschaften zu ziehen. In Begleitung von erfahrenen Tourguides lässt sich der Ausblick und die Nähe zur Natur genießen. Im Schritt- oder Trab-Tempo geht es Klippen und Küsten entlang, vorbei an Flüssen und weltbekannten Wasserfällen bis hin zu paradiesischen Stränden. Dort können sich Pferd und Reiter gemeinsam im kühlen Nass erfrischen.

Berühmtes Insel-Oval: die Pferderennbahn Champ de Mars.

Berühmtes Insel-Oval: die Pferderennbahn Champ de Mars.

Die Pferde und Ponys sind gut ausgebildet und angenehm zu reiten. Bei den Mauritius Horse Trails gibt man ehemaligen Rennpferden in Rente eine zweite Chance und ermöglicht ihnen so einen ruhigen Lebensabend.

Die Touren sind für Anfänger sowie erfahrene Reiter gut geeignet. Wenn die Reisenden das Reitfieber gepackt hat, können auch Unterrichtsstunden für Kinder und Erwachsene gebucht werden. Pferdefreunde, die es lieber ruhiger mögen, kommen bei einer Kutschfahrt durch das UNESCO Weltkulturerbe, die Ausläufe des Bergs Morne Brabant, auf ihre Kosten.

Weitere Informationen zu den Reitmöglichkeiten auf Mauritius finden sich unter www.islandinfo.mu

Wissenswertes zu Mauritius im Kurzportrait

Charmantes Fleckchen finden sich überall auf Mauritius so wie hier am Cap Malhereux.

Charmantes Fleckchen finden sich überall auf Mauritius so wie hier am Cap Malhereux.

Mauritius liegt im Indischen Ozean, etwa 800 Kilometer östlich von Madagaskar. Die Vulkaninsel ist berühmt für die Herzlichkeit seiner multikulturellen Bevölkerung, für weiße Sandstrände sowie für erstklassige Hotels. Dank des subtropischen und beständig warmen Klimas ist Mauritius ein ganzjähriges Urlaubsziel. Die Insel ist ideal für Wassersportler, Golfer, Wanderer, Kulturliebhaber, Wellness-Gäste, Hochzeitspaare und für Familien.

Direktflüge von Deutschland dauern ungefähr elf Stunden. Während der europäischen Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Mauritius lediglich zwei Stunden. Besondere Impfungen sind nicht notwendig. Hauptstadt der repräsentativen Demokratie ist Port Louis.

In Mauritius und auf der dazugehörenden Insel Rodrigues wohnen 1,2 Millionen Menschen. Hindus, Muslime und Christen leben in dem Inselstaat friedlich miteinander. Englisch ist die offizielle Amtssprache. Im Alltag wird neben Englisch auch Französisch und Kreolisch gesprochen. Weitere Informationen zu Mauritius unter www.tourism-mauritius.mu.


Archiviert unter Afrika, Mauritius
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de