Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 7. Juli 2016 Mehr →

Fröhlicher Südsee-Karneval auf den Fidschi Inseln

HibiscusFestival_Photocredit_HibiscusFestivalCommittee

Beim Hibiscus-Festival auf den Fischi Inseln wird auch eine eigene „Königin“ gekrönt. (Foto Hibiscus Festival Committee)

Gleich zweimal verwandeln sich die Fidschi Inseln im Juli und August in eine Hochburg für gute Laune und buntes Treiben. Beim Bula Festival in Nadi vom 23. bis 30. Juli und beim Hibiscus Festival vom 12. bis 20. August in Fijis Hauptstadt Suva prägen Straßenumzüge, Künstler und Showeinlagen das Stadtbild.

Straßenkunst und Schönheitsköniginnen beim Bula Festival

„Bula“ bedeutet in der Landessprache „Hallo“ und ist wohl das meist gehörte Wort während einer Fischi-Reise. Kein Wunder also, dass man auch beim Bula Festival der fidschianischen Freundlichkeit an jeder Ecke begegnet. Das Festival, eine Art Karneval, wird von den Landesbewohnern eine Woche lang gefeiert.

Im Zentrum der Feierlichkeiten stehen Straßenparaden durch Nadis Innenstadt mit beeindruckenden Kostümen und Straßenkünstlern, Themenabende mit Musikveranstaltungen sowie ein Schönheitswettbewerb um den Titel der „Bula Festival Queen“. Kulinarisch werden die Besucher mit einheimischen Speisen an vielen Essensständen versorgt.

Livemusik und Showeinlagen sind Teil des Bula Festivals. (Foto Tourism Fiji)

Livemusik und Showeinlagen sind Teil des Bula Festivals. (Foto Tourism Fiji)

Das Bula Festival vom 23. bis 30. Juli findet in diesem Jahr bereits zum 56. Mal statt. Veranstaltungsort ist der Prince Charles Park sowie der angrenzende Koroivulo Park im Zentrum von Nadi. Die Stadt liegt im Osten von Fidschis Hauptinsel Viti Levu und besitzt einen internationalen Flughafen.

Bunter Festumzug beim Hibiscus Festival

Einen Monat später ziehen die kulturellen Feierlichkeiten weiter auf die andere Seite von Viti Levu. In der Hauptstadt Savu feiern tausende Fidschianer vom 12. bis 20. August das Hibiscus Festival. Das 60. Jubiläum des Festivals macht es zum ältesten Fest der Fiji Inseln. Grund genug für die Einheimischen „die Mutter aller Festivals“ ausgiebig zu feiern.

Die Parade ist der Höhepunkt des Hibiscus Festivals. (Foto Tourism Fiji)

Die Parade ist der Höhepunkt des Hibiscus Festivals. (Foto Tourism Fiji)

Neben dem farbenprächtigen Festumzug durch das Zentrum der Hauptstadt finden Gesangs-, Tanz- und Schönheitswettbewerbe statt. Zur Wahl der diesjährigen „Hibiscus Queen“ und dem männlichen Pendant, dem „Hibiscus King“, werden auch alle bisherigen Gewinner eingeladen.

Kunstfreunde kommen bei einer Ausstellung von traditionellen Fidschi-Kunstwerken auf ihre Kosten. Für kulinarische Höhepunkte sorgen die typischen Speisen der Inselbewohner. Das neuntägige Hibiscus Festivals findet in und um die Vodafone Arena in Savu statt. Savu liegt etwa dreieinhalb Autostunden von Nadi entfernt. Weitere Informationen unter www.fiji.travel.

Archiviert unter Fidschi-Inseln, Ozeanien