Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 15. Oktober 2018 Mehr →

Karibisches Segelvergnügen vor Grenada

Grenada

Grenada gehört nicht von ungefähr zu den beliebtesten Segelrevieren in der Karibik.

Segeln gehört zur Karibik und damit auch zu Grenada wie die Butter zum Brot. Blauer Himmel, kristallklares Wasser und zumeist warme Winde, die nicht nur den Körper umschmeicheln, sondern auch kräftig das Segeltuch füllen. Genanntes gilt selbstredend auch für Grenada, wobei sich die „Muskatinsel“ noch ein paar weitere Trümpfe ans Revers heften kann. Zum einen sind es die vielen Anlaufpunkte des Archipels, das neben den Hauptinseln Grenada, Carriacou sowie Petite Martinique weitere Eilande zu bieten hat.

Hinzu kommen phantastische Tauchreviere, die sich leicht ansteuern und vom Boot aus ebenso erkunden lassen. Ob „nur“ beim Schnorcheln oder mit Lungenautomaten: Auf jeden Fall bietet die Unterwasserwelt Grenadas Atemberaubendes. Nicht weniger als 20 Schiffswracks – unter ihnen die legendäre Bianca C – liegen hier von Korallen überwuchert auf dem Meeresboden. Eine weitere Attraktion sind die mehr als 100 Statuen und Plastiken des Unterwasserskulpturenparks im Molinere Beauséjour-Schutzgebietes. Da lohnt sich das Abtauchen.

Bei einer Segelpause einfach mal abtauchen – zum Beispiel in den Unterwasser-Skulpturenpark

Ein wichtiger Pluspunkt aus Skipper-Sicht ist zudem das relativ unkomplizierte Ein- und Ausklarieren (so wird das Befolgen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ein- und Ausreise auf dem Wasserwege genannt) sowie das Vorhandensein von gleich acht großen Marinas.

Aber es sind ja nicht nur die professionellen Seebären, die das Segeln unter der Sonne Grenadas genießen. Auch passionierte Hobby-Segler kommen zu ihrem Recht. So bieten Veranstalter individuelle Packages, bei denen die Kapitäne auf Zeit ihr „eigenes“ Boot erhalten und die Route aus verschiedenen Vorschlägen auswählen.

Selbstverständlich präsentiert sich Grenada auch mit verschiedenen internationalen Segel-Wettbewerben. Die jährlich ausgetragene Grenada Sailing Week gehört neben der Carriacou Regatta zu den bedeutendsten und findet 2019 vom 27. Januar bis zum 1. Februar statt. Im Einsatz sind dabei Crews aus Europa, den USA sowie aus anderen Karibikstaaten.  Weitere Informationen unter www.puregrenada.com.

Archiviert unter Amerika, Grenada
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de