Von 19. Oktober 2011 Mehr →

Island – Kleinod am Polarkreis im Fokus

IslandDie Menschen, die Landschaften und Naturwunder, aber auch die Städte und Attraktionen Islands hat das Autoren- und Fotografenteam  Olaf Krüger und Kerstin Langenberger zu einem 164-seitigen Appetitanreger in dem jetzt erschienen Reisebildband „Highlights Island“ (ISBN:  978-3-7654-5592-6) aus dem Bruckmann Verlag zusammengefasst. Der Facettenreichtum des in weiten Teilen noch immer sehr ursprünglichen und wilden Kleinods im Nordatlantik wird mit ausdrucksstarken Bilder und ebenso informativen wie unterhalstsamen Texten überaus einladend dargestellt. Dabei liegt der Fokus auf 50 ausgwählten Highlights in den einzelnen Regionen einer Inselwelt, die weit mehr zu bieten hat als Vulkane, Geysire, heiße Quellen, Gletscherlandschaften, Islandpferde oder Papageientaucher. Das Land der Wikinger und Seefahrer, der Elfen und Trolle wird als eine spannende Mischung zwischen dem Gestern, wie es sich etwa im Freilichtmuseum Árbæjarsafn oder am Bischofssitz Skálholt darstellt, und dem Morgen, wie in der modernen Kapitale Reykjavik oder Akureyri spürbar, vorgestellt. Und doch sind es die Bilder und Geschichten rund um die Fjorde, Steilküsten, Eislandschaften und vulkanischen Gebiete, die fraglos die größte Anziehungskraft ausüben. Ein Buch, das ganz sicher selber ein Highlight ist.

Erhältlich ist der hochwertige Reisebildband „Highlights Island“ zum Preis von 24,95 Euro im Buchhandel oder direkt beim Bruckmann Verlag.

 

Archiviert unter Buch & Co