Olympiafieber in Innsbruck

Bereits 1964 und 1976 brannte das Olympische Feuer im bekannten Bergiselstadion in der Sportstadt Innsbruck – nun wird es zum dritten Mal entfacht: Die 1. Olympischen Jugendwinterspiele finden vom 13. bis 22. Januar 2012 in den Sportstätten in und um die Tiroler Landeshauptstadt sowie in Seefeld statt. Mehr als 1.000 junge Athleten und Athletinnen zwischen 14 und 18 Jahren aus über 60 Ländern werden in 63 Wettbewerben und 15 Wintersportdisziplinen – Biathlon, Bob, Curling, Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Freestyle Ski, Rodeln, Langlauf, Nordische Kombination, Short Track, Snowboard, Skeleton, Ski Alpin und Skispringen – gegeneinander antreten. Um den jungen Charakter der Sportveranstaltung zu festigen, stehen die neuen Sportformate Snowboard Slopestyle, Ski Halfpipe und Eishockey Skills auf dem Disziplinsplan. Einzigartig: Erstmals können Frauen beim Olympischen Skispringen teilnehmen.

Die sportlichen Höhepunkte werden an wettkampferprobten Stätten, wie der Olympiaworld, der Olympia Bob- und Rodelbahn Igls, auf dem Innsbrucker Hausberg Patscherkofel und der Messe Innsbruck abgehalten. 30 Minuten von Innsbruck entfernt wartet im auf über 2.000 Meter gelegenen Wintersportort Kühtai eine neue einzigartige Wettkampfstätte für die Snowboard- und Freestylewettkämpfe, die künftig ein Zentrum für Freestyle-Wintersport und -Training sein wird. In Seefeld werden die nordischen Disziplinen ausgetragen. Während der Veranstaltung werden die Athleten im neu errichteten Olympischen Jugenddorf nahe der Wettkampfstätten und der Innsbrucker Innenstadt untergebracht. Die 444 neuen Wohnungen werden nach den Olympischen Jugendwinterspielen günstig vermietet.

Wer sich die sportlichen Veranstaltungen nicht entgehen lassen möchte, kann die Unterkunft inklusive Eintrittskarten sowie Skitickets unter www.innsbruck-pauschalen.com buchen. Weitere Informationen zu den 1. Olympischen Winterspielen unter www.innsbruck.info sowie www.innsbruck2012.com.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen