Von 3. Mai 2014 Mehr →

Neuer Hamad International Airport in Doha vor der offiziellen Eröffnung

Mit dem traditionellen Wassergruß wurde die erste Maschine auf dem neuen Hamad Internationale Airport in Doha empfangen.

Mit dem traditionellen Wassergruß wurde die erste Maschine auf dem neuen Hamad Internationale Airport in Doha empfangen.

Die Premiere verlief reibungslos. Unter großem Medieninteresse fand jetzt das lang erwartete Soft-Opening des Hamad International Airports in Doha statt. Zu diesem Anlass beförderte ein Airbus A320 von Qatar Airways zahlreiche VIP Gäste des Landes vom alten zum neuen Flughafen und erhielt dort einen traditionellen Wassergruß.

Ab sofort nehmen zehn Fluggesellschaften aus umliegenden Ländern ihren Betrieb auf dem Hamad International Airport vollständig auf. Qatar Airways wird am 27. Mai in den neuen Flughafen einziehen und von diesem Zeitpunkt an diesen als ihr neues Drehkreuz für Reisende aus der ganzen Welt nutzen.

Zahlreiche Ehrengäste konnten zum Soft-Openuing auf dem Hamad International Airport in Doha begrüßt werden. (Fotos Qatar Airways)

Zahlreiche Ehrengäste konnten zum Soft-Openuing auf dem Hamad International Airport in Doha begrüßt werden. (Fotos Qatar Airways)

Akbar Al Baker, Chief Executive Officer von Qatar Airways, kommentierte das Ereignis: „Es ist nicht nur für unsere Airline, sondern auch für den Staat Katar ein bedeutender Moment. Es war bewegend mitzuerleben, wie der VIP Flug von Qatar Airways den Boden der neuen Landebahn berührte. Doha ist nun bereit, seine Tore für Passagiere zu öffnen und ihnen einen Flughafen zu präsentieren, der das Reiseerlebnis verändern wird. Wir freuen uns sehr darauf, am 27. Mai alle Qatar Airways Flüge auf dieses neue Gelände zu verlegen.“

Das neue Tor zur Welt ist für 30 Millionen Passagiere pro Jahr ausgelegt. Nach vollständigem Ausbau werden es bis zu 50 Millionen sein. Das Flughafengelände umfasst 29 Quadratkilometer und ist zu 60 Prozent auf neu gewonnenem Land des Persischen Golfs gebaut.


Archiviert unter Asien, Katar