Lovran feiert den wilden Spargel mit einem Fest

Zweieinhalb Wochen lang dreht sich im kroatischen Lovran alles um wilden Spargel. (Foto Petr Blaha)
Zweieinhalb Wochen lang dreht sich im kroatischen Lovran alles um wilden Spargel. (Foto Petr Blaha)

Jährlich im April verwandelt das traditionelle Spargelfest den historischen Villenort Lovran bei Opatija zur Pilgerstätte für Genießer. Im milden Klima der kroatischen Ferienregion Kvarner gedeiht der Wildspargel, der im Frühling mit einem großen kulinarischen Fest gefeiert wird. So auch in diesem Jahr vom 11. bis 30. April 2015.

Ein besonderer Genuss und eine Spezialität der Kvarner: der wilde Spargel. (Foto Petr Blaha)
Ein besonderer Genuss und eine Spezialität der Kvarner: der wilde Spargel. (Foto Petr Blaha)

Wildspargel, der an den Ausläufern des Učka-Gebirges wächst, ist eine berühmte gastronomische Delikatesse der Region, der seine Qualität und seinen besonderen Geschmack dem Aerosol (Kombination von Meeres- und Gebirgsluft) verdankt.

Den Höhepunkt des Spargelfestivals bildet am Eröffnungstag, dem 11. April 2015, das große Hauptfest, bei dem eine große „Fritaja“ auf dem Platz der Freiheit zubereitet wird. Begleitet von einem unterhaltsamen Musikprogramm wird das Riesenomelett, dessen Zutaten unter anderem 1.000 Eier, 30 Kilogramm Wildspargel und jede Menge Pršut (Prosciutto) sind, in einer Pfanne mit zwei Meter Durchmesser zubereitet.

Am Festival nehmen viele gastwirtschaftliche Betriebe der Umgebung teil, die während dieser Zeit regionale Spezialitäten und eine Vielzahl an Gerichten rund um das begehrte grüne Gemüse anbieten.Die Restaurants offerieren in dieser Zeit delikate Spargelgerichte. Weitere Informationen unter www.tz-lovran.hr und unter www.kvarner.hr.