Von 4. März 2017 Mehr →

Viskovo – auf den Spuren der Glockenträger

Die kroatische Gemeinde Viskovo hat einen speziellen Wanderpfad ausgearbeitet, der den Spuren der Glockenträger folgt. (Foto Udo Haafke)

Ohne die Glockenträger wäre der spektakuläre Karneval im kroatischen Rijeka wohl lange nicht so populär, wie er es heute ist. Schaulustige aus aller Welt folgen seit vielen Jahren dem endlosen, bunten Zug mit zahlreichen ausgelassen feiernden und liebevoll kostümierten Gruppen, die sich immer wieder mit den Zvončari, den regionalen Glockenträgergruppen, abwechseln. Seit 2009 gehören die Umzüge der eigentümlichen Karnevalsfiguren mit den großen Schaffellen und den grotesken Masken zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO.

Um diesem besonderen Umstand Rechnung zu tragen, hat die Gemeinde Viskovo einen Wanderpfad ausgearbeitet, der den Spuren der Glockenträger folgt und an diesem Rosenmontag offiziell eingeweiht wurde. Es sind drei verschiedene Strecken, die die Glockenträger an den drei tollen Tagen von Sonntag bis Dienstag von morgens früh bis in die Abenddämmerung hinein absolvieren und denen man nun auch folgen kann, wenn gerade nicht Karneval ist.

Infotafeln mit QR-Code informieren in den Dörfern und an wichtigen Punkten der Strecke über die Zvoncari, ihre Geschichte, Kostüme und allerlei wissenswerte Hintergründe. Ein in den Touristenbüros erhältliches Faltblatt zeigt auf einer Karte die jeweilige Routenführung. Weitere Informationen unter www.tz-viskovo.hr.

Archiviert unter Europa, Kroatien