Von 22. April 2013 Mehr →

Gewinnspiel zum Start der Sanddornblüte

Ein besonderes "Früchtchen", das sich vieleseitig verwenden lässt: Der Sanddorn

Ein besonderes „Früchtchen“, das sich vieleseitig verwenden lässt: Der Sanddorn

Wer schon einmal Urlaub auf einer Nordsee-Insel wie Borkum gemacht hat, der kennt ihn, den Sanddorn. Seine leuchtend orangen Beeren sind allgegenwärtige Farbtupfer in der herbstlichen Insellandschaft. Die robusten Sanddornsträucher vertragen raues Klima und finden auf Sanddünen hervorragende Bedingungen, prächtig zu gedeihen. Jetzt, im April und Mai treiben die kleinen gelben Blüten aus. Die Pollen werden, wenn sie richtig getrocknet sind, durch den Wind verbreitet. Zwischen August und Dezember bringt die Pflanze dann ihre besonderen ovalen, orangenen Früchte hervor. Bei der Ernte bedienen sich die Borkumer eines Tricks: Sie frieren ganze Sanddorn-Zweige ein und schlagen diese dann auf dem Boden aus, um die Früchte ernten zu können, ohne sich an den Stacheln zu verletzen.

Gedeiht auf Nordseeinseln wie Borkum: Der Sanddorn. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Gedeiht auf Nordseeinseln wie Borkum: Der Sanddorn. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

Die Sträucher gehören zu den Ölweidengewächs und die Beeren können vielseitig verwendet werden. Sie enthalten einen höheren Anteil an Vitamin C als Zitronen sowie mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin B12 sowie Beta-Karotin.

In der modernen Küche finden Sie als Sanddorn-Sorbet den Weg auf unsere Teller, als Saft beugen die gelben Früchte Erkältungen vor und auch im Schnaps macht sich der herbe Geschmack hervorragend. Auf der westlichsten der deutschen Nordseeinseln Borkum genießt man gerne und ausgiebig die so genannte „Fasanenbrause“, eine Likör-Spezialität sowie Sanddorngelee und Sanddorntee. Aber auch in der Kosmetik nutzt man die Kraft, die in diesen Beeren steckt.

Weleda Sanddorn Vitalisierungsdusche

Weleda Sanddorn Vitalisierungsdusche

Sanddornextrakte helfen trockener Haut, beugen der Hautalterung vor und fördern die Wundheilung. Kein Wunder, das so eine besondere Frucht auch in Liedern besungen wird: Nina Hagens Hit „Du hast den Farbfilm vergessen“ beginnt mit den Worten „Hoch stand der Sanddorn am Strand von Hiddensee“…

Sanddorn-Produkte von Weleda zu gewinnen

Pünktlich zum Start der Sanddornblüte möchte das Mortimer Reisemagazin mit Ihnen diese besondere Frucht feiern. Gemeinsam mit Weleda Naturkosmetik verlosen wir fünf Sets bestehend aus Sanddorn Dusche und Pflegelotion.

Weleda Sanddorn Reichhaltige Pflegelotion D

Weleda Sanddorn Reichhaltige Pflegelotion D

Die Sanddorn-Produkte von Weleda versorgen die Haut mit Nährstoffen, unterstützt die Feuchtigkeitsbalance und vitalisiert die Aufbaukräfte der Haut. Trockene Haut wird sichtbar und nachhaltig gepflegt.

Um ein Pfelegeset von Weleda zu gewinnen, senden Sie einfach bis zum 5. Mai 2013 eine Mail mit Ihrem vollständigen Namen, der postalischen Anschrift und dem Stichwort “Sanddorn” an: gewinnspiel (at) mortimer-reisemagazin.de.

Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Einsendungen von Gewinnspiel-Dienstleistern sind ausgeschlossen.

Buchtipp: Karsten-Thilo Raab, Ulrike Katrin Peters:  Borkum – Die schönsten Seiten – At its best, ISBN: 978-3-95400-157-6, Sutton Verlag. Erhältlich ist der dreisprachige Bildband (Deutsch, Englisch, Niederländisch) zum Preis von 14,95 Euro im Buchhandel oder direkt beim Sutton Verlag.

Spannende Borkum-Reportagen finden Sie hier:

Archiviert unter Topthema