Bierseeliges Brüssel beim Belgian Beer Weekend

50 Brauereien präsentieren beim Belgian Beer Weekend in Brüssel eine Auswhal der besten Biere des Landes. (Foto:  Lander Loeckx)
50 Brauereien präsentieren beim Belgian Beer Weekend in Brüssel eine Auswhal der besten Biere des Landes. (Foto: Lander Loeckx)

Die Vertreter von rund 50 Brauereien jeder Größe präsentieren beim Belgian Beer Weekend vom 5. bis 7. September  in der belgischen Hauptstadt Brüssel eine Auswahl ihrer Biere. Auf dem Grote Markt und an der Börse können Besucher bei Live-Musik flüssige Hopfen-Spezialitäten jeglicher Couleur probieren. Darunter sind so berühmte wie die der Trappistenklöster von Westmalle oder Chimay oder die der Hausbrauerei De Halve Maan aus Brügge mit ihrem prämierten Brugse Zot und Straffe Hendrik. Auch Globalplayer wie InBev mit den Marken Leffe oder Hoegaarden werden vertreten sein.

Die Feierlichkeiten beginnen mit einer Messe zu Ehren des Heiligen. Arnold, Patron der Hopfenpflücker und Braumeister. An allen Tagen gibt es Paraden, bei denen unter anderem Brauherren und -damen in alten Zunftgewänder durch die Straßen schreiten, begleitet von historischen Bierkutschen und Brauereiwagen. Weitere Informationen unter www.belgianbrewers.be.