Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 2. August 2018 Mehr →

Auf Schritt und Tritt durch das Saarland

Wandertouren für Langschläfer - SaarlandObschon das Saarland mit gerade einmal 2.570 Quadratkilometern nicht sonderlich groß ist, lässt sich in dem kleinen Bundesland im Grenzgebiet zu Frankreich und Luxemburg wunderbar wandern. Dabei überrascht die einst vom Bergbau und der Montanindustrie gepärgte Region durch üppige Natur, herrliche Wälder und prächtige Wasserwege. Udo Haafke, seit vielen Jahren Mitarbeiter des Mortimer Reisemagazins, hat für den Bruckmann Verlag einige der schönste Landstriche unter die Füße genommen. Herausgekommen ist mit Wandertouren für Langschläfer – Saarland ein informatives Kompendium mit insgesamt 30 detailliert beschriebenen Halbtagstouren durch das Saarland.

Dabei wandert Haafke mal auf dem Karl May Pfad, mal auf dem Mühlenpfad, dann wieder auf dem Georgi Panoramweg und auf dem Druidenpfad – um nur einige zu nennen. Gemeinsam ist den 30 ausgewählten Routen, dass sie bequem in zwei bis sechs Stunden bewältigt werden können – und dies bei Längen zwischen 5,3 und maximal 15,8 Kilometern. Rund 130 ussagekräftige Fotos, praktische Tipps für die Anfahrt und zur Einkehr sowie die Auflistung der Lieblingsplätze des Autors runden den Wanderführer ab.

Einziger Nachteil: Mit einem Format von 16,5 mal 23,5 Zentimetern passt das 128 Seiten starke Buch nicht in die Tasche der Wanderhose. Aber die meisten machen sich ja ohnehin mit dem Rucksack auf den Weg. Zudem lassen sich die GPS-Daten sämtlicher Touren bequem auf das Handy oder GPS-Gerät laden, so dass die Orientierung nicht schwer fällt.

Erhältlich ist Wandertouren für Langschläfer – Saarland (ISBN 978-3-7343-1316-5) von Udo Haafke für 14,99 Euro im Buchhandel oder direkt beim Bruckmann-Verlag.

Archiviert unter Europa, Deutschland, Saarland, Buch & Co