Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 30. Oktober 2018 Mehr →

Plymouth 400 – tief in die Geschichte von Massachusetts eintauchen

Plymouth

Die Plimoth Plantation arbeitet anschaulich die Geschichte der ersten Siedler in Plymouth auf. – Fotos Massachusetts Office of Travel and TourismIm US-Bundesstaat Massachusetts wurde vielerorts Geschichte geschrieben – am bedeutendsten ist dabei wohl die Gründung der Plymouth Colony, einer der ersten Siedlungen der Neuen Welt. Im Jahr 1620 landeten nach einer beschwerlichen, zweimonatigen Überfahrt von England die als Pilgerväter bekannten Menschen an Bord der Mayflower zuerst in Provincetown, Cape Cod, und besiedelten anschließend das heutige Plymouth.

Bis heute prägen die Ereignisse dieser Zeit das Selbstverständnis der amerikanischen Nation und ihre Geschichte. Thanksgiving, aber auch Ideen von religiöser Freiheit und Selbstbestimmung in den Vereinigten Staaten, fanden hier ihren Ursprung. Im Rahmen von Plymouth 400 erinnern bis einschließlich 2020 ein abwechslungsreiches Programm und zahlreiche Events an die Gründung der „Colony“ vor 400 Jahren und zeigen, welche Einflüsse bis heute prägend für die Vereinigten Staaten sind.

Zeitreise zu den Pilgervätern

Im Garten der Plimoth Plantation wird demonstriert, wie beschwerlich vor rund 400 Jahren der Anbau von Pflanzen war.

Interessierte können am Plymouth Rock sehen, wo die ersten Pilgerväter an Land gingen und im Freilichtmuseum Plimoth Plantation ins Jahr 1627 zurückreisen und herausfinden, wer die Pilgerväter waren, wie sie sprachen und lebten und wie sie ihre neue Heimat erlebten. Verkleidete Laiendarsteller nehmen Groß und Klein mit auf eine spannende Zeitreise.

Im Hafen liegt für gewöhnlich eine Nachbildung der Mayflower. Aktuell wird die Mayflower II aufwändigen Renovierungsarbeiten unterzogen, bevor für 2019 ihre Rückkehr in den Heimathafen angesetzt ist. 2020 soll die Mayflower II erneut Fahrt aufnehmen und neben der ersten Anlegestelle der Mayflower in Provincetown auch in Boston Halt machen. Informationen zu Plymouth 400 und allen geplanten Veranstaltungen und Feierlichkeiten gibt es unter www.plymouth400inc.org.

Archiviert unter Amerika, Massachusetts, USA
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de