Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 14. April 2015 Mehr →

Perú – neue Horizonte im Land der Inka entdecken

Tierische Begegnungen sind in den Anden in Perú  an der Tagesordnung. (Foto Mario Prell/Pixelio)

Tierische Begegnungen sind in den Anden in Perú an der Tagesordnung. (Foto Mario Prell/Pixelio)

Perú ist ein Land der Kontraste. Das drittgrößte Land Südamerikas grenzt an fünf Länder, sowie an den Pazifischen Ozean. Eine Reise in die facettenreiche Republik eröffnet neue Horizonte und wird garantiert zum unvergesslichen Erlebnis. Peru lässt sich in drei Bereiche unterteilen, zu welchen die Küste, die Anden und die Regenwaldgebiete zählen. Berühmt ist Perú vor allem für die sagenhafte Machu Picchu, eine Inkaruine, welche Reisenden interessante Einblicke in die Kultur Südamerikas gewährt.

Darüber hinaus hat das facettenreiche Land jedoch noch mehr zu bieten, wie beispielsweise abenteuerliche Dschungeltouren durch das Amazonasgebiet, kulturellen Sehenswürdigkeiten wie die Linien von Nasca, Bootsfahrten in den artenreichen Küstengebieten der Paracas Halbinsel oder die sagenhaften Wüstenlandschaften und natürlich die bunte Landeshauptstadt Lima nah der bolivischen Grenze.

Traumziel in Perú: die Inkaruinen von Machu Picchu. (Foto Claudia Kaufmann/Pixelio)

Traumziel in Perú: die Inkaruinen von Machu Picchu. (Foto Claudia Kaufmann/Pixelio)

Perú ist auf Grund der kulturellen Vielfalt und der atemberaubenden Natur ein Garant für eine eindrucksvolle und abwechslungsreiche Reise auch abseits der typischen Touristen-Highlights. Es ist möglich, das Land auch auf unkonventionelle Art zu entdecken, Kontakt zu Einheimischen aufzubauen und die Welt der Inka zu ergründen. Das Geheimnis, welches die einstige Hochkultur umgibt, zieht noch immer Tausende in ihren Bann.

Perú ist in den letzten Jahren auch auf Grund der zahlreich geführten Trekking-Touren zu einem beliebten Urlaubsziel avanciert. Die Anden bieten die höchsten tropischen Berggipfel der Welt und bedeuten für viele Besucher und Reisende Freiheit pur.

Die Peruaner gelten als überaus freundlich und aufgeschlossen gegenüber Touristen. (Foto Karsten-Thilo Rab)

Die Peruaner gelten als überaus freundlich und aufgeschlossen gegenüber Touristen. (Foto Karsten-Thilo Rab)

Während einer Bootsfahrt durch den dicht bewachsenen Regenwald eröffnet sich eine bunte Tier-und Pflanzenwelt, die in der Artenvielfalt ihresgleichen sucht. Wassersportfreunde kommen in Perú voll auf ihre Kosten, denn die faszinierende Nordküste des Landes lädt zum Surfen, Wellenreiten und Sandboarding in den Dünen von Huacachina.

Easyjet mit Bravofly bietet attraktive Flugreisen in diese atemberaubende Region. Das Andenland an der Pazifikküste überrascht, fasziniert und hat sowohl dem Aktivurlauber, als auch dem Kulturliebhaber gleichermaßen viel zu bieten.

Überaus imposant: die Ruinen von Saqsaywaman in der Nähe von Cusco. (Foto  Rebel/Pixelio)

Überaus imposant: die Ruinen von Saqsaywaman in der Nähe von Cusco. (Foto Rebel/Pixelio)

Der tiefblaue Titicacasee, der unberührte Norden, kilometerlange Sandstrände und der tropische Amazonas lassen Urlaubsträume wahr werden. Ob mehrtägige Trekking-Tour, Gruppenreise oder individuelle Rundreise: Perú verzaubert und macht den Urlaub zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art.

Archiviert unter Topthema, Amerika, Peru