Von 28. April 2018 Mehr →

Melbourne ist Welthauptstadt der Live-Musik

Live-Musik in Melbourne

Im australischen Melbourne gibt es 465 Locations, an denen Live-Musik erklingt – Weltrekord!.

Nach lebenswertester und glücklichster Stadt der Welt meldet das australische Melbourne einen weiteren Rekord: Mit 465 Locations, in denen gejammed, gerockt und gesungen wird, rückt die Metropole an die Weltspitze der Live-Musik. Mit Blick auf die Einwohnerzahlen sind das mehr Einrichtungen pro Kopf als in jeder anderen Großstadt, eingeschlossen New York, London, Tokio und Los Angeles.

Die Musikindustrie erwirtschaftet mehr als 1,42 Milliarden Dollar in der Stadt; mit 62.000 Aufführungen pro Jahr, die mehr als zwölf Millionen Besucher in Melbourne anziehen.

Peter Bingman, Chief Executive Officer von Visit Victoria bekräftigt seine Unterstützung für die Musikindustrie in der pulsierenden Millionmetropole am Yarra River: „Musik ist der Herzschlag von Melbourne. Von Folk über Techno und Jazz bis hin zu allem, was dazwischen liegt, haben wir es in seiner besten Form im Angebot und ich bin stolz darauf, dass wir mit Visit Victoria diese florierende Branche weiterhin fördern können.“

Weitere Informationen unter www.australien-info.de/vic.

Archiviert unter Australien, Ozeanien, Victoria