Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 27. März 2017 Mehr →

Großer Feuerwerkzauber auf Malta und Gozo

An drei Tagen im April erstrahlt ein fulminantes Feuerwerk über der Mittelmeerinsel. (Foto Viewingmalta)

Auch in diesem Frühjahr werden internationale und maltesische Feuerwerkskünstler die kleine Mittelmeerinsel Malta wieder in unzähligen Farben erstrahlen lassen, wenn Malta zur nunmehr 16. Ausgabe des Malta International Fireworks Festival einlädt. Am 22., 28. und 30. April präsentieren die teilnehmenden Feuerwerker ihr großes Können und messen sich in Wettbewerben.

Als Kulissen für die Veranstaltung dienen in diesem Jahr die Ortschaft Xagħra auf Maltas kleiner Schwesterinsel Gozo, die Bucht des Fischerdörfchens Marsaxlokk sowie der imposante Großhafen von Maltas historischer Hauptstadt Valletta. Hier wird am Abend des 30. April das große Finale des Festivals stattfinden, das jährlich Maltas-EU-Beitritt am 1. Mai 2004 – und in diesem Jahr auch der EU-Ratspräsidentschaft Maltas – gedenkt. Zudem bildet das Malta International Fireworks Festival den Auftakt für Maltas „Festa“-Saison – religiöse Patronatsfeste aller Dörfer und Städte, bei denen neben Prozessionen auch prächtige Feuerwerke im Mittelpunkt stehen. Die Maltesischen Inseln sind zu 97% römisch-katholisch.

Feuerwerke haben auf den Inseln große Tradition und gehen bis in das 16. Jahrhundert – die Ära des Malteserordens – zurück. Die Malteserritter setzten zu besonderen festlichen Anlässen Feuerwerke ein und bis heute finden sich in maltesischen Feuerwerkskreationen Elemente aus dieser Zeit wieder. In rund 35 Feuerwerksfabriken auf Malta und Gozo werden noch heute mit großem Stolz und viel Leidenschaft Feuerwerkskörper für die lokalen Patronatsfeste hergestellt. Weitere Informationen unter www.maltafireworksfestival.com.

Archiviert unter Europa, Malta