Von 25. Mai 2015 Mehr →

Auf Schusters Rappen durch die Steiermark: Neuer Wanderweg „Vom Gletscher zum Wein“

Startpunkt für den neuen Wanderweg  „Vom Gletscher zum Wein“ ist der Dachstein-Gletscher. (Foto Gery Wolf)

Startpunkt für den neuen Wanderweg „Vom Gletscher zum Wein“ ist der Dachstein-Gletscher. (Foto Gery Wolf)

Imposante Berge, beeindruckende Naturschutzgebiete, geschichtsträchtige Kultur, heiße Thermen und regionales Kulinarium. Das alles kann man sich ab Juni 2015 in der Steiermark im wahrsten Sinne des Wortes erwandern. Denn: Der neue Weitwanderweg „Vom Gletscher zum Wein“ verbindet alle steirischen Natur-, Kultur- und Kulinarium-Höhepunkte.

Gestartet wird am höchsten Punkt, dem Dachstein-Gletscher. Nach der ersten Etappe durch das ewige Eis zum Guttenberg-Haus trennt sich der Weg Richtung Weinland – und Wanderer können sich entscheiden: Für die 552 Kilometer lange Nordroute mit 33 Etappen nach Bad Radkersburg (und damit bei Fertigstellung den längsten Wanderweg der Steiermark) oder die 403 Kilometer lange Südroute mit 23 Etappen nach Leibnitz in der Südsteiermark.

Die neue Wanderroute führt auf gut 550 Kilometern durch die Steiermark (Foto Ikarus)

Die neue Wanderroute führt auf gut 550 Kilometern durch die Steiermark (Foto Ikarus)

Beide Routen werden im Laufe des Jahres nach und nach zusätzlich zur bestehenden Beschilderung mit einer ergänzenden einheitlichen Markierung versehen. Ende Mai 2015 wird der erste Teilabschnitt mit drei Etappen auf dem Dachstein-Gletscher eröffnet. Die gesamte „Vom Gletscher zum Wein Wanderroute“ wird bis Herbst 2016 fertiggestellt.

Ende Mai wird am Dachstein die neue „Vom Gletscher zum Wein Wanderroute“ feierlich eröffnet und damit der erste Teilabschnitt für Wanderer freigegeben. Mit Startpunkt Dachstein-Gletscher und Ziel Bad Mitterndorf im Ausseerland-Salzkammergut warten nordwärts 40,6 gebirgige Kilometer auf neugierige Etappenwanderer.

Zum Weinen schön: das Steirische Weinland, das Teil des neuen Wanderweges ist. (Foto Harry Schiffer)

Zum Weinen schön: das Steirische Weinland, das Teil des neuen Wanderweges ist. (Foto Harry Schiffer)

Die ersten drei Etappen führen vom Dachstein-Gletscher zum Guttenberg-Haus (7,2 Kilometer), vom Guttenberg-Haus zum Stoderzinken/Steiner-Haus (12,3 Kilometer) und weiter nach Bad Mitterndorf (21,1 Kilometer). Weitere Informationen unter www.steiermark-touristik.com.

Archiviert unter Europa, Österreich