Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 12. Dezember 2013 Mehr →

Winterflucht ins Sonnenparadies Bermuda

In einigen Hotels auf Bermuda bekommen die Gäste kostenfrei einen Motorroller zur Verfügung gestellt.

In einigen Hotels auf Bermuda bekommen die Gäste kostenfrei einen Motorroller zur Verfügung gestellt.

Mitten im Winter lädt die bezaubernde Insel Bermuda zum Sonnenurlaub ein, mit zahlreichen Attraktionen und, wie könnte es anders sein, einem Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt von St. George. Im strahlenden Sonnenschein den Golfschläger schwingen, zu den mehr als 300 versunkenen Wracks tauchen oder das Strandleben auf den berühmten rosafarbenen Stränden genießen – darauf können sich Bermuda-Urlauber auch von Dezember bis April freuen. Außerdem lockt die Inselgruppe mit einem Spezialangebot inklusive einer Vespa und einer kostenlosen Nacht extra, um die Insel individuell erkunden zu können.

Charmante Dörfer entdecken, eine Museumstour, ein Besuch der zahlreichen Forts oder ein Einkaufsbummel gehören ohnehin das ganze Jahr zum Programm auf Bermuda. Tagsüber lässt sich die Insel mit dem Kajak, dem Mountainbike oder mit der Vespa erkunden. Abends laden Weltklasse-Cuisine sowie eine pulsierendes Nachtleben mit seiner Musikszene dazu ein, den Tag entspannt ausklingen zu lassen. Im Dezember kommen noch ein paar Extras dazu: Im Dockyard veranstalten heimische Kunsthandwerker den Bermuda Craft Market, wo sie ihr Können unter Beweis stellen.

Blick auf die Inselwelt Bermudas vom Gibb Lighthouse.

Blick auf die Inselwelt Bermudas vom Gibb Lighthouse.

Der Weihnachtsmarkt in der historischen Stadt St. George’s besticht durch heimische Produkte und weihnachtliches Kunsthandwerk. In der Altstadt findet zudem eine Aufführung der Regimentsmusik statt, mit Dudelsackbläsern und Tänzern.

Auf die Monate Dezember bis April können sich alle Zweiradfans freuen: Im Rahmen des „Endless Summer“ Pakets wird nämlich in ausgesuchten Hotels für den gesamten Aufenthalt kostenlos eine Vespa bereitgestellt, welche sogar mit dem eigenen Namen beschriftet wird. Das Vespa fahren macht auf den malerischen Hügeln von Bermuda besonders viel Spaß, aber auch entlang der ehemaligen Bahntrassen, zu unterirdischen Höhlen oder den vielen Geschäften in der Stadt. Zudem gibt es bei einem drei- bis fünftägigen Aufenthalt eine zusätzliche Nacht geschenkt. Weitere Informationen unter www.gotobermuda.de.

Archiviert unter Amerika, Bermuda