Westfälische Salzwelten eröffnen am Hellweg

In dem neuen Erlebnismuseum Westfälische Salzwelt dreht sich alles um das weiße Gold. (Foto Michael Bahr)
In dem neuen Erlebnismuseum Westfälische Salzwelt dreht sich alles um das weiße Gold. (Foto Michael Bahr)

Ein Erlebnismuseum rund um das Thema Salz eröffnet am 7. Februar 2015 in Bad Sassendorf. Die Westfälischen Salzwelten wollen die Geschichte der Salzgewinnung und die gesundheitliche Bedeutung des Kristalls erfahrbar machen.

Ein Museum für die ganze Familie sind die Westfälischen Salzwelten in Bad Sassendorf. (Foto Michael Bahr)
Ein Museum für die ganze Familie sind die Westfälischen Salzwelten in Bad Sassendorf. (Foto Michael Bahr)

Die Gewinnung von Salz aus Sole zählt zu den ältesten Industrien Westfalens, und der mittelalterliche Salzhandel begründete Reichtum und Macht von Fürsten und Kaufleuten. Die Entdeckung der Sole führte im 19. Jahrhundert zur Gründung zahlreicher Heilbäder am Hellweg. Diese Tradition greifen die Westfälischen Salzwelten in Bad Sassendorf auf.

Selbst im Liegen ist in den Westfälischen Salzwelten die Geschichte des weißen Goldes allgegenwärtig. (Foto Michael Bahr)
Selbst im Liegen ist in den Westfälischen Salzwelten die Geschichte des weißen Goldes allgegenwärtig. (Foto Michael Bahr)

Das Museum am Hof Haulle wurde im Rahmen der Regionale Südwestfalen 2013 konzipiert und ist Teil der Westfälischen Salzroute am Hellweg. Das Projekt wird mit rund 2,8 Millionen Euro von der Europäischen Union, dem Land NRW und der Gemeinde Bad Sassendorf gefördert. Weitere Informationen unter www.westfaelische-salzwelten.de.