Super laut und staubig bunt: Holi Festivals Of Colours auf Deutschlandtournee

Weltkulturerbe im Farbenrausch: Das Holi Festival Of  Colours auf dem Gelände der Zeche Zollverein. (Foto: Tedda Roosen)
Weltkulturerbe im Farbenrausch: Das Holi Festival Of Colours auf dem Gelände der Zeche Zollverein. (Foto: Tedda Roosen)

„Ein unglaubliches Gefühl von Gemeinschaft und Harmonie“ – so beschreiben Fans die Holi Festivals Of Colours. Holi – das traditionelle Fest aus Indien – ist nun in keineswegs angestaubter Überlieferung in Deutschland angekommen: die Festivals sind auch hierzulande Tage voller bunter Farben, stimmungsvoller (Club-)Musik, ausgelassener Stimmung und einem friedlichen Miteinander.

Der Countdown für die große "Farbenschlacht" auf Zollverein. (Foto: Tedda Roosen)
Der Countdown für die große „Farbenschlacht“ auf Zollverein. (Foto: Tedda Roosen)

Bei diesem Fest der Farben bewerfen und bemalen sich die Menschen mit bunt gefärbtem Puder. Holi ist aber nicht nur ein farbiges Fest der (Frühlings-)Freude sondern an diesem Tag verschwinden die Grenzen zwischen den Kasten und Generationen. Unterschiede werden einfach übertüncht.

Farbwolken fliegen über die Festivalteilnehmer. (Foto: Tedda Roosen)
Farbwolken fliegen über die Festivalteilnehmer. (Foto: Tedda Roosen)

Die drei Berliner Jasper Hellmann, Max Riedel und Maxim Derenko etablierten die bunten Holi Festivals Of Colours im vergangenen Jahr erstmals in Deutschland. Inzwischen haben die drei Holi-Entdecker die Holi Concept GmbH gegründet, ihre Holi Festivals Of Colours europaweit als Marke angemeldet und organisieren in Kooperation mit der Eventagentur „ZackBumm“ die große Deutschland-Tournee 2013. Mit Pro7 als Medienpartner ziehen sie im Sommer durch zahlreiche Städte und veranstalten in speziellen Off-Locations das bunte Farbfest.

Ein Hauch von Indien inmitten von Deutschland. (Foto: Tedda Roosen)
Ein Hauch von Indien inmitten von Deutschland. (Foto: Tedda Roosen)

Die Holi Festivals Of Colours gehen in diesem Jahr auf eine noch größere Tournee. Auf einen bunten Tag voller Farben in besonderen Off-Locations dürfen sich alle Farbenfans in Berlin, Stuttgart/Böblingen, Leipzig, Hamburg, Dortmund, Mannheim, Karlsruhe, Frankfurt, Saarbrücken, Leverkusen, Dresden, Essen und München freuen. Die Reise des Holi Festival Of Colours macht von Mai bis September die Städte bunter machen.

Farbregen bringt Segen - vor allem aber jede Menge Spaß bei guter Musik. (Foto: Tedda Roosen)
Farbregen bringt Segen – vor allem aber jede Menge Spaß bei guter Musik. (Foto: Tedda Roosen)

Die Stimmung ist außergewöhnlich und das friedliche Feiern ansteckend. Zu jeder vollen Stunde gibt es einen gemeinsamen Countdown, zu dem die pulverigen Farben geworfen werden. Einen Dresscode gibt es nicht, doch die meisten Teilnehmer kommen weiß gekleidet zum Event, da darauf die Farben am besten wirken.

Für Allergiker werden Atemschutzmasken bereit gehalten. (Foto: Tedda Roosen)
Für Allergiker werden Atemschutzmasken bereit gehalten. (Foto: Tedda Roosen)

Für Allergiker werden Schutzmasken bereitgehalten, dürfen aber auch mitgebracht werden. Zum Schutze der Augen empfiehlt sich eine Sonnenbrille. Besonders Kreative und auch Kontaktlinsenträger wurden mit Cabrio-, Schwimm- oder anderen schrillen Brillen geschützt gesichtet, wie sie freudestrahlend gen Himmel und somit dem Farbenregen entgegensahen. Die Farbe verzaubert, sie verwandelt die Menschen und Umwelt in eine bunte Pracht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Holi-Festival machte jetzt auch Station in Essen, Europas Kulturhauptstadt des Jahres 2010 – und noch dazu an einem ganz besonderen Ort. Denn das Festival stieg auf dem Gelände des UNESCO Weltkulturerbes Zeche Zollverein.

Beim Festival Of Colours wird Rumsauen mit Farben  zum kollektiven Vergnügen. (Foto: Tedda Roosen)
Beim Festival Of Colours wird Rumsauen mit Farben zum kollektiven Vergnügen. (Foto: Tedda Roosen)

Wo einst Staub, Rauch und Asche den Himmel verdunkelten, wurde farbenprächtig aufgespielt. Bunter Nebel statt Kohlestaub. Gigantische Industriekulisse im Farbenrausch. Auf dem einstigen Zechenareal feierten die Farbenfans ausgelassen und friedfertig zu den Klängen der Turntablerocker, Dirty Doering, Schluck den Druck und Dumme Jungs. Beim Auftritt von Bombay Boogie Soundsystem ergänzten sich DJs, Drummer und Tänzerinnen aus Indien. Die Berliner Hausdoktoren boten mit E-Guitar live den krönenden Abschluss

Weitere Informationen zu den Holi Festival Of Colours unter www.holifestival.com.

Buchtipps: Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: 99 x Ruhrgebiet wie Sie es noch nicht kennen, Bruckmann Verlag, ISBN 978-3-7654-6538-3. Erhältlich ist der Titel für 12,99 Euro im Buchhandel oder direkt beim Bruckmann Verlag

Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: Ruhrgebiet für eine Hand voll Euro, Westflügel Verlag,  ISBN 978-3-939408-01-7. Erhältlich ist das Buch zum Preis von 13,90 Euro im Buchhandel oder direkt beim Verlag.