Europäischer Fernwanderweg führt zum Nordkap

 Nordkap
Ab Juni Ziel des Europäischen Fernwanderweges E1: Das Nordkap im äußersten Norden Norwegens. (Foto Johan Wildhagen)

Das Nordkap als nördliches Ende Europas ist ab dem 3. Juni auch das nördliche Ende des Europäischen Fernwanderwegs E1. Bisher verläuft die 4.900 Kilometer lange Strecke von Umbrien in Italien durch die Schweiz, Deutschland und Dänemark bis zum schwedischen Grövelsjön an der norwegischen Grenze. Mit der Verlängerung zum Nordkap kommen 2.000 Kilometer an vorwiegend bereits vorhandenen Wanderwegen hinzu. Lediglich die letzten 350 Kilometer zwischen dem nordnorwegischen Kautokeino und dem Nordkap wurden in den vergangen fünf Jahren neu als Wanderweg ausgewiesen und markiert. Der Norwegische Wanderverein DNT wird die neue Strecke am 3. Juni feierlich am Nordkap eröffnen. Weitere Informationen unter www.turistforening.no.

Literaturtipp: Ulrike Katrin Peters & Karsten-Thilo Raab: Oh, diese Norweger, Conrad Stein Verlag, ISBN 978-3-86686-803-8. Erhältlich ist der Titel, der auf augenzwinkernde Art und Weise Skurriles und Wissenswertes über die Norweger vermittelt, im Buchhandel oder direkt beim Conrad Stein Verlag.