Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 23. Januar 2019 Mehr →

Größtes Schneeschuhfestival Österreichs steigt wieder in der Steiermark

Im Januar findet in der Steiermark wieder das größte Schneeschuhfestival Österreichs statt. – Foto Steiermark Tourismus/Himsl

Geführte Touren, lehrreiche Vorträge und Workshops, bei denen sogar eigene Schneeschuhe gebaut werden: Beim „aufSCHNEESCHUHwandern“ imMurtal in der Steiermark dreht sich noch bis zum 27. Januar 2019 erneut alles um die Trendsportart.

Auch die Kleinen kommen beim Schneeschuhwandern in der Steiermark voll auf ihre Kosten. – Foto Steiermark Tourismus/Herbert Raffalt

Einst waren Schneeschuhe lediglich ein praktisches Fortbewegungsmittel, heute sind sie ein beliebtes Freizeitgerät. In den letzten Jahren ist Schneeschuhwandern regelrecht zur Trendsportart avanciert. Und genau das können Besucher des größten Schneeschuhfestivals Österreichs „aufSCHNEESCHUHwandern“ vom 18. bis 27. Januar im Murtal in der Steiermark bei rund 30 Veranstaltungen selbst erleben und ausführlich testen. Der Höhepunkt des Festivals: Ein Workshop, bei dem die Teilnehmer eigene Schneeschuhe mit Holzrahmen und gespannten Schnüren herstellen, die im Anschluss direkt in der Praxis getestet werden können.

Vielseitiges Programm rund um die Trendsportart

Auch Gipfelstürmerinen sind beim Schneeschuhfestival richtig. – Foto Weges

Täglich finden geführte Schneeschuhwanderungen statt, bei denen Anfänger das Gehen auf Schneeschuhen kennenlernen können und Könner alles über Tourenplanung erfahren. Die Routen führen die Teilnehmer dabei durch die Bergwelt der Seetaler und Seckauer Alpen, die Stub- und Gleinalpe sowie die Wölzer Tauern. Bei zahlreichen Vorträgen und Workshops haben Besucher die Möglichkeit, sich eingehend mit der Sportart zu beschäftigen: Der bekannte Bergführer Herbert Raffalt vermittelt in einem Workshop beispielsweise Hintergrundwissen für perfekte Fotos im Schnee.

Prachtvolle Winterstimmung im Sonnenuntergang. – Foto Steiermark Tourismus/Ikarus.cc

Wildbiologin Dr. Veronika Grünschachner-Berger gibt Einblicke in Wald und Wildtiere in der Steiermark, und wie man ihre Spuren im Schnee lesen kann. Die Bergrettung informiert über das richtige Verhalten bei einem Notfall in den Bergen und die ZAMG Steiermark vermittelt Anfängern Basiswetter über Wetter, Schnee und Lawinen für sichere Schneeschuhtouren. Absoluter Höhepunkt ist der Schneeschuhbau-Workshop. Hier werden die unter professioneller Anleitung mit Holzrahmen und gespannten Schnüren selbst hergestellten Schneeschuhe auch gleich getestet. Das Festival-Programm richtet sich aber auch an Familien: Bei einer speziellen Familien-Schneeschuhwanderung können Kinder ab sechs Jahren gemeinsam mit ihren Eltern nach einer kurzen Einführung erste Erfahrung auf Schneeschuhen sammeln. Weitere Informationen unter www.aufschneeschuhwandern.at.

Archiviert unter Europa, Österreich
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de